sicherheit Startseite Wir verwenden kein JavaScript Wir speichern nicht https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
09.03.2012 Aktiver Datenschutz

Bürger haben Widerspruchsrecht

Die Arbeitsgruppe VerbraucherInnendatenschutz in Aktion Freiheit statt Angst e.V. ruft alle Potsdamer Einwohner auf, von ihrem Widerspruchsrecht gegen die Weitergabe ihrer persönlichen Daten durch die Meldebehörden Gebrauch zu machen. Dies können alle Potsdamer Bürger ab 18 Jahren. Weitere Infos zu dem Verfahren gibt es im Internet unter www.potsdam.de/formulare in der Rubrik „Einwohnerwesen“.

Wer keinen Widerspruch einlegt, muss damit rechnen, dass seine Meldedaten an Adressverlage verkauft oder an Religionsgemeinschaften weitergegeben werden.


Info zu


Kategorie[26]: Verbraucher- & ArbeitnehmerInnen-Datenschutz Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1NS
Tags: Aktivitaet, FsaMitteilung, DatenschutzDatenpannen, skandale, Scoring, Potsdam, Meldedaten, Persoenlichkeitsrecht, Verbraucherdatenschutz
Erstellt: 2012-03-09 11:00:23
Aufrufe: 1658

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
SSL-Zertifikat sponsored by Host Europe GmbH
Vertrauenswürdige Datenübertragung durch das SSL-Zertifikat von Host Europe
Webhosting by Host Europe
Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland-Lizenz Freie Verwendung unter Angabe der Quelle.
Wir sind Mitglied bei