DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
27.12.2008 Chaos Communication Congress

27.12.- 30.12.08 auf dem 25C3

Die OG-Berlin beteiligte sich zusammen mit dem Bundes-AK mit einem Infostand und einem Workshop auf dem Chaos Communication Congress 2008. Die Besucherzahl, wie auch das Interesse des Fachpublikums war so hoch wie nie. ;-) Ein "Entschuldig, kann ich mal durch..." war wesentlich erfolgloser als ein gepiepstes "Nerd, Nerd, Nerd". ;-). Selbstverständlich war unser "Big Brother" allgegenwärtig und wurde, wie es sich gehört, prominent aufgehängt.


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/16L
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/377-20081227-chaos-communication-congress.html
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/377-20081227-chaos-communication-congress.html
Tags: #Aktivitaet #25c3 #ChaosCommunicationCongress #2008 #Berlin
Erstellt: 2008-12-27 09:45:30
Aufrufe: 4185

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.

Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft