DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
11.06.2009 Workshop Transparente und Buttons produzieren

11.06.09 - Workshop: Buttons produzieren, Tanspis sprühen

Aktivismus 2.0

Das Foto zeigt es: Wir waren beschäftigt! Heiner hat uns den Keller vom Coop freigehalten, damit getan werden konnte, was getan werden mußte:
Für unseren vom Kit-Kat-Club gesponserten Klein-LKW anlässlich des CSD in Berlin brauchen wir Transparente... diese haben wir gesprüht. Na klar, das hat uns insgesamt nicht ausgelastet. Deshalb haben wir noch Buttons für unsere Buttonlappen produziert... Ein erfolgreicher Workshop mit "realem" Ergebnis!


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/172
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/392-20090611-workshop-transparente-und-buttons-produzieren.html
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/392-20090611-workshop-transparente-und-buttons-produzieren.html
Tags: #Aktivitaet
Erstellt: 2009-06-11 10:34:21
Aufrufe: 4452

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.

Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft