DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
17.05.2024 Dunkle Geldflüsse aus den USA

Versteckt sich im Kreuz ein Hakenkreuz?

Die Unterordnung unter eine "schützende Hand" oder eine allein seelig machende Lehre und das "Verdammen" aller Andersdenkender scheint angesichts der Vielzahl an Krisen das zu sein, was viele suchen. Jedenfalls gibt es keine andere Erklärung, dass ausgerechnet Jugendliche und dann in der Mehrzahl auch noch Männer sich rechten Ansichten anschließen (siehe dazu den Beitrag aus der ARD Mediathek der Panorama Sendung von gestern Abend).

Nun berichtet auch Correctiv über die Geldflüsse (und Ideologieflüsse) der religiösen Rechten aus den USA nach Europa und deren zunehmenden Einfluss. Das ist eine bedrohliche Entwicklung, die wir in Richtung Mittel- und Südamerika bereits seit einigen Jahrzehnten sehen und die z.B. in Brasilien großen Einfluss auf den Sieg Bolsonaros hatte.

Rechte Einflüsse auf die EU-Wahl

Correctiv untersucht nun die Umtriebe der „Alliance Defending Freedom“ (ADF), eine Art Mischung aus fundamental-christlicher Lobbytruppe und hoch aggressiver Anwaltsfirma. Für diesen Kulturkampf von rechts auch in Europa steht ihr ein sprunghaft steigendes Budget zur Verfügung. 2021 waren das für Europa rund 5,2 Millionen Dollar, doppelt so viel wie 2018.

Im Vorfeld der EU-Wahlen muss man sich fragen, inwieweit sich Europas Demokratien mit diesen dunklen Geldern beeinflussen lassen. Die ADF veranstaltet Konferenzen zu den Themen „Menschenwürde“,  „Menschenrechten“ und „Religionsfreiheit“ aber auch zum angeblichen Handel mit „Organen“ von Föten. Mit dem Einsatz für  „Religionsfreiheit“ ist es aber nicht weit her, denn es geht stets um die Freiheit der Evangelikalen (Sekten).

Und mit der „Menschenwürde“ und den „Menschenrechten“ haben sie nichts mehr am Hut, wenn es um Andersdenkende oder -glaubende oder gar LBTQ-Menschen handelt. Bei diesen befürworten sie Geschlechtsangleichung und wollen sie zu einer Sterilisierung zwingen. Auch "Frauenrechte" gehören bei ihnen nicht zu den „Menschenrechten“.

Letzteres würde die Erkenntnisse der Panorama Sendung von gestern Abend bestätigen, dass (junge) Frauen für diese rechten Vorstellungen weniger Verständnis zeigen. Verglichen mit dem Wahlverhalten in den 50-iger Jahren ein kleiner Fortschritt, als den Frauen vormittags bei der Messe gesagt wurde, wo sie bei der CDU/CSU anschließend ihr Kreuz zu machen hätten ...

Von Georgien lernen? Brauchen wir auch in der EU ein "Ausländisches Agenten Gesetz", das sichtbar macht, welche Gruppen ihr Geld aus dem Ausland bekommen, um hier ihre Politik zu verbreiten?

Mehr dazu bei https://correctiv.org/aktuelles/europa-aktuelles/2024/05/14/die-geldstroeme-der-christlichen-hardliner-aus-den-usa/


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3AC
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/8779-20240517-dunkle-geldfluesse-aus-den-usa.html
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/8779-20240517-dunkle-geldfluesse-aus-den-usa.html
Tags: #Kirche #USA #Evangelikale #AllianceDefendingFreedom #ADF #Religion #Hakenkreuz #Unterordnung #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit
Erstellt: 2024-05-17 08:09:02
Aufrufe: 403

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.

Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft