DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
04.03.2010 Bundesregierung fördert Biometrie-Forschung; die Rüstungsindustrie dankt
Bundesregierung fördert Biometrie-Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will die Biometrieforschung im Bereich der öffentlichen Sicherheit fördern. Projekte, die einen "Zugewinn an öffentlicher Sicherheit" versprechen oder die Sicherheit biometrischer Verfahren erhöhen, können sich in Deutschland oder Frankreich bewerben. Die deutsch-französische Zusammenarbeit erfolgt nach dem 7. EU-Rahmenprogramm, das die Sicherheitsforschung stärken soll.

Bei entsprechenden Forschungsprojekten soll der Einsatz der Biometrie von besonderer Anwendernähe geprägt sein und vor allem die Nutzer etwa bei Polizei, Zoll oder technischem Hilfswerk in ihrer Arbeit unterstützen. Dabei sollen auch gesellschaftliche Fragestellungen berücksichtigt werden, etwa durch Untersuchungen, ob der Einsatz der Biometrie unseren Alltag verändert. Zur Unterstützung der Forscher bei der Bildung von Konsortien findet beim BMBF in Bonn am 18. März ein deutsch-französisches "Partnering Event" statt.
Weiterlesen bei Heise Online...


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1kd
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1157-20100304-bundesregierung-foerdert-biometrie-forschung-die-ruestungsindustrie-dankt.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1157-20100304-bundesregierung-foerdert-biometrie-forschung-die-ruestungsindustrie-dankt.htm
Tags: #Sicherheitsforschungsprogramm #Ruestungsforschung #ruestungsbezogeneForschung #Kriegsforschung #Militaerfoschung #Sicherheitsforschung #Bundesregierung #BundesministeriumfuerBildungundForschung #BMBF #Biometrie-Forschung #Biometrie #Ueberwachung #Kontrolle #Datenspeicherung #Datensammlung #Datenerfassung #datamining #zivil-militaerischeZusammenarbeit #heise.deHeiseOnline
Erstellt: 2010-03-05 17:45:36
Aufrufe: 3647

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis