banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
25.03.2010 SOS Mittelmeer-Lebensretter in Not

Wer Leben rettet, gehört nicht auf die Anklagebank

Das Komitee „SOS Mittelmeer – Lebensretter in Not“ wurde heute von der Internationalen Liga für Menschenrechte, dem Flüchtlingsrat Berlin und borderline europe  gegründet.

Das Komitee setzt sich für tunesische Fischer ein, die 44 Menschen aus Seenot im Mittelmeer gerettet haben. Sie wurden von italienischen Behörden kriminalisiert und ein sizilianisches Gericht verurteilte die Kapitäne Bayoudh und Jenzeri im November 2009 zu einer Haftstrafe von 30 Monaten sowie zu einer Geldstrafe von 440.000,00 €. 

Ihre Boote wurden konfisziert und auf Lampedusa festgelegt, wo sie inzwischen aufgrund der erlittenen Schäden unbrauchbar geworden sind. Die Existenzgrundlagen der Fischer und ihrer Familien wurden damit ruiniert. Die Kriminalisierung der Lebensretter durch das skandalöse Urteil  kann nicht hingenommen werden..

Die Anwälte der Fischer werden Revision gegen das Urteil einlegen. Mit einem Prozessbeginn in 2. Instanz ist aber nicht vor 2011 zu rechnen.

Das Komitee wird für die Zeit der Gerichtsverfahren die tunesischen Fischer durch Spendenkampagnen materiell und rechtlich unterstützen

Seenotrettung ist kein Verbrechen !

Wir fordern Freispruch für die Kapitäne, Schadensersatz für die zerstörten Boote, Haftentschädigungen und finanziellen Ausgleich für die Zeit der aufgezwungenen Erwerbslosigkeit.
 
Die Abschottung der EU und ihre tödlichen Folgen sind nicht hinnehmbare Menschenrechtsverletzungen und verlangen unser Eingreifen und unsere Solidarität.

„Wo Solidarität kriminalisiert wird, sind wir alle in Gefahr.“ (Madjiguène Cissé).

Bitte unterstützen Sie unsere Hilfsaktion für die tunesischen Fischer !

Für das Komitee „SOS Mittelmeer“:
Internationale Liga für Menschenrechte - Flüchtlingsrat Berlin - borderline europe

http://www.borderline-europe.de/

http://www.fluechtlingsrat-berlin.de/
http://www.ilmr.de/

Die AG Flucht & Migration im Aktionsbündnis Freiheit statt Angst e.V. unterstützt diese Initiative. Die AG Flucht & Migration trifft sich jeden 3. Di. im Monat.


Kategorie[23]: Flucht & Migration Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1mc
Tags: FsaMitteilung, Flucht, Migration, SOS, Mittelmeer, Fischer, Internationale Liga fuer Menschenrechte, Fluechtlingsrat, borderline europe
Erstellt: 2010-03-27 10:17:11
Aufrufe: 3509

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis