DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
01.04.2010 Kampagne gegen die Dublin-II-Verordnung

01.04.2010:  Kampagne gegen die Dublin-II-Verordnung

»Wir sehen eine reale Chance, das Bundesinnenministerium (BMI) mit einer inhaltlich wie praktisch gut vorbereiteten und breiter getragenen Kampagne in die Defensive zu drängen oder sogar die Aussetzung der Abschiebungen nach Griechenland zu erzwingen«, erklären die Karawane München und das Netzwerk kein mensch ist illegal.

Dublin II hat dazu geführt, dass viele Flüchtlinge keinen Schutz mehr erhalten, weil Länder wie Griechenland, Polen, Slowakei, Malta oder Zypern mit der Aufnahme und Versorgung der Flüchtlinge sowie der Durchführung der Asylverfahren überfordert sind. Besonders die Situation der Flüchtlinge in Griechenland hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt.

Mittlerweile hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in neun Fällen die vorläufige Aussetzung von Rückschiebungen angeordnet. Trotz der massiven juristischen Bedenken hält das BMI jedoch weiterhin an den Abschiebungen nach Griechenland fest.

Mehr dazu bei http://www.neues-deutschland.de/artikel/168226.system-der-abschottung.html

Liste aller Artikel zu Frontex

Die AG Flucht & Migration im Aktionsbündnis Freiheit statt Angst e.V. unterstützt diese Initiative.
Die AG Flucht & Migration trifft sich jeden 3. Di. im Monat.


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1mw
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1233-20100401-kampagne-gegen-die-dublin-ii-verordnung.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1233-20100401-kampagne-gegen-die-dublin-ii-verordnung.htm
Tags: #Dublin-II-Verordnung #Flucht #Migration #EU #BRD #BVG #Griechenland #Drittstaat
Erstellt: 2010-04-01 07:34:59
Aufrufe: 2937

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft