DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
23.04.2010 Bundesregierung vor Rückzug bei SIS II ?

23.04.2010: EU-Fahndungssystem: Deutsche Bürger werden verschont

Wieder ein orwellsches Überwachungsungetüm, welches glücklich an uns vorrüberzieht: Die Bundesregierung scheint das Fahndungssystem SIS II kippen zu wollen. Auch dieses Projekt ging wie die Vorratsdatenspeicherung auf eine EU-Initiative zurück, die sich nun als 76 Mio. Euro teurer Rohrkrepierer erweist. EU wie Berlin betrachten das Projekt als gescheitert, stoppen laut Klaus-Dieter Fritsche (CSU) die Weiterentwicklung.

Die zweite Generation 2 (daher SIS II) sollte auch noch biometrische Daten, Fingerabdrücke und die Konterfeis aller Gesuchten darbieten. Es bleibt also beim alten Schengen Informationssystem (SIS), das "nur" die Daten
  • aller gesuchter Personen,
  • aller Ausländer mit Einreiseverbot,
  • alle Kennzeichen und Merkmale gestohlener Autos,
  • geklauter Pässe oder
  • gefälschter/registrierter Banknoten
vorhalte.
Mehr dazu bei http://www.theinquirer.de/2010/04/19/eu-fahndungssystem-deutsche-burger-werden-verschont.html

Liste aller Artikel zu Schengen II
Liste aller Artikel zu Frontex
Liste aller Artikel zu Visa Waiver
Liste aller Artikel zu Fluggastdatenbank
Liste aller Artikel zu Europol
Liste aller Artikel zu EuroDAC



Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1no
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1283-20100423-bundesregierung-vor-rueckzug-bei-sis-ii.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1283-20100423-bundesregierung-vor-rueckzug-bei-sis-ii.htm
Tags: #SIS #Schengen #Informationssystem #Biometrie #Datenbank #Datenschutz #Ueberwachung #Fingerabdruck #EU #BRD #Fahndung #Polizei #Migration
Erstellt: 2010-04-23 06:52:26
Aufrufe: 3042

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis