banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
05.05.2010 ver.di gegen ELENA

Klage gegen ELENA

Unverhältnismäßig und in weiten Teilen rechtswidrig - so lautet der Vorwurf gegen ELENA

Dem schließt sich nun auch die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di an.

Ende März 2010 gab es eine Verfassungsklage von über 22.000 Mernschen gegen dieses Gesetz und auch die Gewerkschaften prangern an, dass auch Informationen über Streikteilnahmen oder Abmahnungen bei Kündigungen gespeichert werden sollen.

Frank Bsirske hat jetzt angekündigt, dass ver.di als Arbeitgeber keine Daten an die zentrale Speicherstelle in Würzburg weiterleiten wird. "Sollte ver.di deshalb zu einem Bußgeld verdonnert werden, will man dagegen vorgehen und ELENA höchstrichterlich prüfen lassen."

ver.di sagt Nein zu Elena, dem elektronischen Entgeltnachweis
  • Weil Elena dafür sorgt, dass die Beschäftigten gläsern werden.
  • Und weil Elena eine Vorratsdatenspeicherung und damit verfassungswidrig ist.
  • ver.di sagt Nein zu jedweder blinder Datensammelwut und Vorratsdatenspeicherung.


Quelle: ver.di Publik 04/10 und verdi Sprachrohr vom 30.4.10


Kategorie[26]: Verbraucher- & ArbeitnehmerInnen-Datenschutz Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1nP
Tags: FsaMitteilung, ELENA, Arbeitnehmer, datenschutz, Gesetz, Klage, BVG, Bussgeld, Verfassung, Streik, Abmahnung, verdi, gewerkschaft
Erstellt: 2010-05-05 08:19:21
Aufrufe: 5308

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis