DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
26.09.2010 Kritik an elektronischem Personalausweis

26.09.2010 De Maiziere: Er ist sicher

Der Chaos Computer Club berichtete über Möglichkeiten, eine bereits bekannte Schwachstelle des Identifizierungssystems auszunutzen. So könne ein Angreifer, der in den Besitz der Ausweis- Geheimnummer (PIN) gekommen sei, sich im Internet für deren Besitzer ausgeben, solange die Karte sich in einem Lesegerät befindet. Auch könne er die PIN des Ausweises verändern.

Trotzdem bleibt Innenminister De Maiziere bei den Plänen den neuen Ausweis ab 1.11.10 auszugeben.

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/news-nt/2010/9/22/iptc-bdt-20100922-318-26494540xml

Alle Artikel zu



Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1se
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1564-20100926-kritik-an-elektronischem-personalausweis.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1564-20100926-kritik-an-elektronischem-personalausweis.htm
Tags: #Datenpannen #skandale #ElektronischerPersonalausweis #Scoring #ZentraleDatenbanken #Verbraucherdatenschutz #Persoenlichkeitsrecht
Erstellt: 2010-09-27 08:42:36
Aufrufe: 3384

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft