banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
200912 Newsletter Dezember 2009

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Zum letzten Mal in diesem Jahr möchten wir mit diesem Newsletter über
die Ereignisse der letzten Wochen berichten.

========= Mitgliederversammlung ============

Am 7. November fand im RAW Tempel die Mitgliederversammlung des
Aktionsbündnis Freiheit statt Angst e.V. statt. Neben den fälligen
Vorstandswahlen war der inhaltliche Schwerpunkt die Festlegung einer
Strategie für das nächste Jahr. Es wurde beschlossen, dass wir künftig
zu fünf Schwerpunktthemen arbeiten wollen. Die Themenbereiche sind:

*  Flucht & Migration
*  Polizei, Geheimdienste & Militär
*  SchülerInnen-Datei
*  Verbraucher- und ArbeitnehmerInnen-Datenschutz
*  Zensur & Informationsfreiheit

Welche Themen die jeweiligen Bereiche abdecken, ist auf
unserer Webseite aufgeführt.
http://aktion-freiheitstattangst.org/de/themen

Zu jedem Schwerpunktthema soll in kleinen Gruppen gearbeitet werden. Die
Gruppen treffen sich jeweils dienstags um 19:30 Uhr. Das Gesamttreffen
aller Aktiven findet immer jeweils am ersten Dienstag eines Monats, das
nächste Mal also am 5.1. 2010, statt.

Für den Vereinsvorstand wurden der erste und zweite Vorsitzende wieder
gewählt, die Stellvertreter und Schatzmeister wurden neu gewählt. Bei
der Vorstellung des Kassenberichts mussten wir leider feststellen, dass
die Demonstration am 12. 9. 2009 unser Konto etwas stark ins Minus
versetzt hat.

Sollte nach dem Weihnachtseinkauf mehr in Ihrer Geldbörse übrig
geblieben sein als erwartet, so würden wir uns natürlich über eine
Spende freuen um wieder ein ausgegliches Konto vorweisen zu können.

* Spendenkonto:
* Inhaber: Aktion Freiheit statt Angst e.V.
* Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
* Kontonr.: 1105204100
* BLZ: 43060967

============ Der weltweite Marsch in Berlin ============

Aktion Freiheit statt Angst hat sich aktiv am weltweiten Marsch für
Frieden und Gewaltfreiheit beteiligt. Der weltweite Marsch war vom 6 bis
10. November in Berlin.
Wir haben uns sowohl im Stadthaus Böcklerpark an den Aktionen mit einem
Infostand beteiligt sowie auch an der Demonstration am Brandenburger Tor
teilgenommen.
http://aktion-freiheitstattangst.org/de/aktivitaeten-a-news/aktivitaeten/780-20091107-weltweiter-marsch-in-berlin

============ Unterstützung beim Bildungsstreik ============

Auch die Aktionen der Studenten an den Universitäten in Berlin und
Potsdam haben wir aktiv unterstützt.
Am Donnerstag, den 12.11.09 hat Ricardo Cristof Remmert-Fontes, eine
Streikvorlesung in der Universtät Potsdam gehalten.
Titel der Vorlesung war "Der Ausbau der Sicherheitsagenda als Gefahr für
politische Partizipation" und beleuchtete die aktuelle Entwicklung der
europäischen und deutschen Sicherheitsagenda. Exemplarisch hierfür wurde
der Trend von Massen-Datenspeicherung auf Vorrat beleuchtet und gefragt,
inwieweit diese einerseits zu einer Stigmatisierung politischen
Engagements führen kann und anderserseits, inwieweit diese zu
"präventiven" Verhaltensanpassungen auf Seiten politisch aktiver
Menschen führen könnte.
Vor zwei Wochen und gestern am 17.12. hat Lotar Küpper im Audimax der
Uni Potsdam unter dem Titel "Vernetzung bei der politischen Arbeit, z.B.
mit einem Wiki" über unsere Erfahrungen beim Aufbau des Runden Tisch
gegen die Schülerdatei berichtet.
http://aktion-freiheitstattangst.org/de/aktivitaeten-a-news/75-mitteilungen/798-121109-streikvorlesung-an-uni-potsdam-der-ausbau-der-sicherheitsagenda-als-gefahr-fuer-politische-partizipation

============ Verhandlung über die Vorratsdatenspeicherung ============

Mit Freude und Genugtuung haben wir die Verhandlung über die
Vorratsdatenspeicherung beim Bundesverfassungsgericht am Dienstag, den
15.11.2009 verfolgt.
Wie sich aus eigentlich allen Medien herauslesen lässt, ist es der
Staatsseite nicht gelungen dem Gericht auch nur einen vernünftigen Grund
für die Vorratsdatenspeicherung zu liefern.
Wir warten gespannt auf die Urteilsverkündung im Frühjahr.
http://aktion-freiheitstattangst.org/de/presse/unsere-themen-in-der-presse/885-20091216-10-vernichtende-argumente-gegen-die-vorratsdatenspeicherung

Alle weiteren Aktivitäten finden sich hier:
/aktivitaeten-a-news/aktivitaeten
und mit Bildern:
http://wiki.aktion-freiheitstattangst.org/index.php/Vorlage:Aktivengruppen/Berlin/Aktivit%C3%A4ten

============Ausblick 2010 ============

Im Januar des nächsten Jahres werden wir unsere oben erwähnte neue
Arbeitsstruktur erproben. Wir hoffen, dass im nächsten Newsletter
bereits Berichte der neuen Arbeitsgruppen erscheinen können.

Wir wünschen Ihnen/euch eine ruhige und erholsame Woche und uns
gemeinsam einen erfolgreichen Start in das Jahr 2010.


Mit freundlichen Grüssen
Rainer Hammerschmidt

-- Aktion Freiheit statt Angst e.V. Jupiterstrasse 18 D-12057 Berlin Fon: +49-30-692099221 Fax: +49-30-692099229 E-Mail: kontakt@aktion-fsa.de Web: http://www.aktion-freiheitstattangst.org ************************************************** * Engagement für Menschenrechte kostet Geld! * * Wofür genau wir Geld brauchen, sehen Sie hier: * </spenden> * * Spendenkonto: * Inhaber: Aktion Freiheit statt Angst e.V. * Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG * Kontonr.: 1105204100 * BLZ: 43060967 * ************************************************** _______________________________________________ Newsletter mailing list Newsletter@aktion-fsa.de http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/newsletter


Kategorie[16]: Newsletter Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1sL
Tags: Newsletter, Dezember, 2009
Erstellt: 2010-10-06 16:50:03
Aufrufe: 2079

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis