banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
201002 Newsletter Februar 2010-2

02/2010 Newsletter+Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.
(Informationen zum abbestellen am Ende der Mail)

******************************
Inhaltsverzeichnis:

1. Nächste Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung
2. Workshop beim Antifa-Jugendtreffen
3. Vortrag und Diskussion: "Kafka in Amerika. Wie der Krieg gegen den Terror Bürgerrechte bedroht"
4. Safer Internet Day 2010
5. Militarisierung nach außen und innen - 7. Strategiekonferenz der Kooperation für den Frieden
6. Elena-Kampagne
7. Fach-Arbeitsgruppen, Mailinglisten und Aktiventreffen im Überblick
8. Terminvorschau

******************************
Themen:
******************************
***************
1. Nächste Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung

1. Vorstandssitzung 2010 der Aktion Freiheit statt Angst e.V.

Termin: 20.02.10
Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Ort: RAW-tempel, Kreativraum, Revaler Straße 99, D-10245 Berlin-Friedrichshain

Vorläufige Tagesordnung:

- Namensdiskussion
- Bildungsangebot (Seminare, Workshops, Vorträge)
- AGs bilden und aufbauen
- Elena-Kampagne
- Strategien zur Mitgliederwerbung

(Weitere Tagesordnungspunkte bitte per Mail einreichen.)

Diese Vorstandssitzung dient auch zur inhaltlichen Vorbereitung der allgemeinen Mitgliederversammlung am 20.03.10 in Berlin (s. Newsletter Januar 2010).

Wir können, falls gewünscht, die Sitzung über ein Mikrofon in eine Telefonkonferenz einspeisen, sodaß jeder per Telefon (Festnetznummer, keine Zusatzkosten) zuhören kann. Per Chat könnten parallel Kommentare und Diskussionsbeiträge eingehen.
Wer daran Interesse hat, mag sich bitte melden, damit wir uns darum kümmern.

Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen, auch in persona teilzunehmen und sich an den Diskussionen zu beteiligen. Um Anmeldung wird gebeten.

Am 06. März folgt die endgültige Einladung zur Mitgliederversammlung an alle Mitglieder.

***************
2. Workshop an Manfred-von-Ardenne-Schule

Im Rahmen eines von der Schülerschaft selbst organisierten Projekttages "Extremismus und Jugendkulturen" hielten wir einen Workshop an der Manfred-von-Ardenne-Schule ab. Thema "Terrorgefahr und Sicherheitshysterie - Bestandsaufnahme und wie man sich besser vor Extremismus schützt". Der Workshop stieß auf gute Resonanz. Referenten waren Rainer Hammerschmidt und Ricardo Cristof Remmert-Fontes.
</aktivitaeten-a-news/aktivitaeten/1028-20100127-workshop-qterrorgefahr-und-sicherheitshysterieq>

***************
3. Vortrag und Diskussion: "Kafka in Amerika. Wie der Krieg gegen den Terror Bürgerrechte bedroht"

Am 03.02.2010 fand in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eine Interessante Veranstaltung des Deutschen Instituts für Menschenrechte statt: "Kafka in Amerika. Wie der Krieg gegen den Terror Bürgerrechte bedroht". Ricardo Cristof Remmert-Fontes nahm für die Aktion Freiheit statt Angst e.V. teil und beteiligte sich an der anschließenden Diskussion. Schwerpunkt der Veranstaltung waren aber weniger die Sicherheitspolitik im allgemeinen, sondern vor allem der Umgang mit Gefangenen, Geheimgefängnisse und eben Guantanamo.
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/03/1563/-/>

***************
4. Safer Internet Day 2010

Im Rahmen des Safer Internet Days 2010 bot Rainer Hammerschmidt einen Workshop an unter dem Titel "Anonym und sicher im Internet".
Die Resonanz war nicht so gut, wie erhofft.
</aktivitaeten-a-news/aktivitaeten/1034-20100209-workshop-zum-safer-internet-d>

In Vertretung des Vereins besuchte Ricardo Cristof Remmert-Fontes eine Gemeinschaftsveranstaltung vom BMELV (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) und Bitkom e.V. (Branchenverband der IT-Wirtschaft) mit dem Titel "Sicherheit und Datenschutz im Netz - Wer trägt welche Verantwortung?".
Die Veranstaltung entpuppte sich als Lobbyveranstaltung, die vor allem der stets wiederholten Forderung nach dem ePass mit RFID-Chip zur "eindeutigen Identifizierung" im Internet und gegen "Identitätsdiebstahl" propagierte. Bitkom ist der Lobbyverband der IT-Sicherheitsindustrie, aber auch BMELV und sogar die vzbv (Verbraucherzentrale Bundesverband) sprachen sich deutlich und mehrfach für den ePass aus.
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/09/1599/-/>

***************
5. Militarisierung nach außen und innen - 7. Strategiekonferenz der Kooperation für den Frieden

Für den Verein nahm Ricardo Cristof Remmert-Fontes an der Strategiekonferenz der Kooperation für den Frieden statt. Die Teilnahme an der Strategiekonferenz wurde als sehr positiv und wertvoll betrachtet. Bestehende Kontakte zu befreundeten Organisationen wurden vertieft. Durch mehrmalige kompetente Wortmeldungen und Beiträge zu verschiedenen Themen und in verschiedenen Situationen konnte ein positiver Eindruck der Aktion Freiheit statt Angst e.V. vermittelt werden. Es konnten einige neue Kontakte aufgebaut werden und Grundlagen weitergehender Kooperationen gelegt werden (s. auch Teilberichte).
Der Bericht über die Tagung ist den Mitgliedern bereits zugegangen und wird in den nächsten Tagen im Dokumente-Bereich auf der Website zu finden sein.
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/12/1565/-/>

***************
6. ELENA-Kampagne

Unser Einsatz gegen Elena läuft relativ schleppend an. Zwar haben wir mittlerweile mit einigen PolitikerInnen sprechen können und mehrere ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen haben sich bei uns gemeldet, um gemeinsam mit uns gegen Elena zu kämpfen. Jedoch konnten wir uns immer noch nicht mit dem Anwalt treffen, um die rechtlichen Möglichkeiten einer Klage zu eruieren.
Alle, die sich speziell für das Thema ELENA interessieren, können sich hier eintragen:
<http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/elena>
Unsere Kampagnenseite im Netz:
</themen/verbraucher-a-arbeitnehmerinnen-datenschutz/98-20090206-elena-und-die-jobcard>

***************
7. Fach-Arbeitsgruppen

Leider gab es bisher recht wenig Resonanz auf unsere Themen-spezifische Arbeit in Fach-Arbeitsgruppen (AGs). Wir würden uns freuen, wenn sich mehr Leute entschliessen könnten, sich auch aktiv einzubringen. Hier noch einmal die AGs im Überblick:

- AG Zensur & Informationsfreiheit
  Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat
  Leiter/in: (noch keiner)
  Mailingliste abonnieren: <http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/ag_zensur>
  Infoseite: </themen/zensur-a-informationsfreiheit>

- AG Schülerdatei:
  Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat
  Leiter/in: Lotar Küpper, lotar.küpper@aktion-fsa.de (vorläufig)
  Mailingliste abonnieren: <http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/ag_zensur>
  Infoseite: </themen/schuelerinnen-datei>

- AG Arbeitnehmer- und Verbraucherdatenschutz:
  Treffen: jeden 3. Dienstag im Monat
  Leiter/in: Rainer Hammerschmidt, rh@aktion-fsa.de (vorläufig)
  Mailingliste abonnieren: <http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/ag_datenschutz>
  Infoseite: </themen/verbraucher-a-arbeitnehmerinnen-datenschutz>

- AG Flucht & Migration:
  Treffen: jeden 3. Dienstag im Monat
  Leiter/in: Ricardo Cristof Remmert-Fontes, rcrf@aktion-fsa.de (vorläufig)
  Mailingliste abonnieren: <http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/ag_festung>
  Infoseite: </themen/flucht-a-migration>

- AG Polizei, Geheimdienste, Militär:
  Treffen: jeden 4. Dienstag im Monat
  Leiter/in: Sophie Behrendt, sb@aktion-fsa.de (vorläufig)
  Mailingliste abonnieren: <http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/ag_polizei>
  Infoseite: </themen/polizei-geheimdienste-a-militaer>

Alle Treffen finden vorläufig jeweils um 19:30 Uhr statt und im Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin.
Die Mitglieder der AGs können natürlich ihre Treffen auch (wo-) anders organisieren.


******************************
8. Terminvorschau
******************************

20. Februar 2010, 13:00 Uhr:
Berlin: Demo: Dem Frieden eine Chance – Truppen raus aus Afghanistan
Bebelplatz
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/20/1609/-/>
<http://www.afghanistandemo.de/>

23. Februar 2010, 19:30 Uhr:
Berlin: AG Polizei, Geheimdienste & Militär
Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/23/1034/-/>
</themen/polizei-geheimdienste-a-militaer>

26.-28. Februar 2010:
Hamburg: Klimawandel und Konflikte – Versicherheitlichung versus präventive Friedenspolitik?
Junges Hotel Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 14, 20097 Hamburg
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/26/1614/-/>
<http://vera.evlka.de/meinesuche_detail.php3?id=215454&meineSucheID=391>

26.-28. Februar 2010:
Loccum: Seminar: Schaf im Wolfspelz? Europäische Sicherheitspolitik nach Lissabon
Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Straße 6, D-31547 Rehburg-Loccum
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/26/1610/-/>
<http://www.loccum.de/programm/p1007.html>

27. Februar 2010, 11:00 Uhr:
Berlin: Festakt zur Umbenennung des Gröbenufers in May Ayim-Ufer und Gedenkmarsch
Zirkus Cabuwazi, Gröbenufer 2 (bald: May Ayim-Ufer 2), Berlin (direkt am U-Bhf. Schlesisches Tor)
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/27/1611/-/>
<http://www.berliner-afrika-konferenz.de/index.php>

27. Februar 2010, 21:00 Uhr:
Berlin: Pink Rabbit Party
k9, Kinzigstraße 9, Berlin Friedrichshain
</termine/icalrepeat.detail/2010/02/27/1574/-/>

05. März 2010, 08:30-17:30 Uhr:
Brüssel/Belgien: Colloquium 2010: What’s left of your privacy in 2010…
Maison des Associations Internationales (MAI), Washingtonstraat 40, B-1050 BRUSSELS
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/05/1594/-/>
<http://www.progresslaw.net/index.php?pg=549&id=651/>

09. März 2010, 19:30 Uhr:
Berlin: AG SchülerInnen-Datei
Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/09/639/-/>
</themen/schuelerinnen-datei>

09. März 2010, 19:30 Uhr:
Berlin: AG Zensur & Informationsfreiheit
Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/09/738/-/>
</themen/zensur-a-informationsfreiheit>

14.-26. März 2010:
Lambrecht: 20. Frühjahrsakademie Sicherheitspolitik: Theorie und Praxis des demokratischen Friedens
PfalzAkademie Lambrecht, Franz-Hartmann-Str. 9, 67466 Lambrecht
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/14/1615/-/>
<http://www.konfliktbearbeitung.net/index.php?info=event&pres=detail&uid=1255s>

16. März 2010, 19:30 Uhr:
Berlin: AG Verbraucher- und ArbeitnehmerInnen-Datenschutz
Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/16/837/-/>
</themen/verbraucher-a-arbeitnehmerinnen-datenschutz>

16. März 2010, 19:30 Uhr:
Berlin: AG Flucht & Migration
Café Coop, Rochstraße 3, D-10178 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/16/936/-/>
</themen/flucht-a-migration>

19.-21. März 2010:
Essen: Friedenskultur.2010 - Unsere Zukunft Atomwaffenfrei
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/19/1589/-/>
<http://www.friedenskultur2010.de/>

23. März 2010:
Berlin: Die aktuelle Sicherheitspolitik des Staates Israel
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin
</termine/icalrepeat.detail/2010/03/23/1604/-/>
<http://www.kas.de/proj/home/events/83/1/year-2010/month-3/veranstaltung_id-39257/index.html>


-- Aktion Freiheit statt Angst e.V. Jupiterstrasse 18 D-12057 Berlin Fon: +49-30-692099221 Fax: +49-30-692099229 E-Mail: kontakt@aktion-fsa.de Web: http://www.aktion-freiheitstattangst.org ************************************************** * Engagement für Menschenrechte kostet Geld! * * Wofür genau wir Geld brauchen, sehen Sie hier: * </spenden> * * Spendenkonto: * Inhaber: Aktion Freiheit statt Angst e.V. * Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG * Kontonr.: 1105204100 * BLZ: 43060967 * **************************************************

_______________________________________________
Newsletter mailing list
Newsletter@aktion-fsa.de
http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/listinfo/newsletter
_______________________________________________


Kategorie[16]: Newsletter Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1sP
Tags: Newsletter, Februar, 2010
Erstellt: 2010-10-06 16:56:04
Aufrufe: 2193

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis