DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
23.01.2011 Internet nur für "ehrliche" Bürger

23.01.2011: US-Internetausweis soll schnell kommen

Handelsminister Gary Locke verkündete vor einigen Tagen gemeinsam mit dem Cybersecurity Coordinator im Weißen Haus, HowardA. Schmidt, dass die Vereinigten Staaten schnell in Sachen Internetausweis vorankommen wollen. Es ist damit kein nationaler Personalausweis geplant und die Teilnahme bleibe freiwillig aber es wird ein ähnliches Modell wie bei der österreichischen Bürgerkarte angestrebt.
Bürgerrechtler befürchten allerdings, dass die freiwillige Nutzung nicht dauerhaft bleibe. Eine Bürgerkarte als Internetausweis sei vielmehr der Beginn vom Ende der Anonymität im Netz.

Mehr dazu bei http://www.rockefeller-news.com/10305/us-internetausweis-soll-schnell-kommen/

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1wR
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1832-20110123-internet-nur-fuer-qehrlicheq-buerger.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1832-20110123-internet-nur-fuer-qehrlicheq-buerger.htm
Tags: #ElektronischerPersonalausweis #Anonymisierung #Chipkarte #Privatsphaere #Internetausweis #Datenschutz #ZentraleDatenbanken
Erstellt: 2011-01-23 09:47:29
Aufrufe: 3361

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis