banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
Fluggastdaten (PNR)

Fluggastdaten - Passenger Name Record (PNR)

In einem Passenger Name Record (PNR), zu deutsch Passagiernamensregister, werden alle Daten und Vorgänge rund um eine Flugbuchung (auch Hotel- oder Mietwagenbuchung) elektronisch aufgezeichnet und über einen gewissen Zeitraum auch nach Ende der Flugreise noch in den jeweiligen Computerreservierungssystemen gespeichert.

Die USA hatten nach 2001 mit mehreren Staaten bilaterale Abkommen über die Weitergabe dieser Reisedaten geschlossen, um vor der Ankunft der Reisenden diese auf Terrorverdacht überprüfen zu können. (s. z.B. USA wollen Details zu Fluggastdaten-Absprache geheim halten).

Nachdem die EU 2010 mit den USA das Swift Abkommen über die Weitergabe von Bankdaten aus der EU abgeschlossen hatten, will man jetzt auch die Weitergabe der Reisedaten EU-weit regeln. Dagegen wehren sich viele Abgeordnete. Die konservative EVP möchte dagegen sogar eine eigene europäische Fluggastdatenbank aufbauen (s. z.B. Fluggastdaten gegen den "Terror").

Weitere Infos

Die Website NoPNR.org
Unsere Pressemitteilung zu Fluggastdaten vom 08.02.2011
Frequently Asked Questions Regarding Customs and Border Protection Receipt of Passenger Name Records Related to Flights between the European Union and the United States,

Privacy Statement For PNR Data Received in Connection with Flights Between the U.S. and the European Union

Update: Sign petition No retention of passenger data

Daten in einem PNR

Generell finden sich in einer PNR-History (Aufzeichnung) folgende Daten:

  • Datum, an dem der PNR erstmals angelegt wurde sowie nachfolgende Änderungen
  • flugspezifische Daten:
    • Flugtag(e) und -strecke(n), so genannte Segmente
    • Flugnummer(n)
    • Flugzeiten (Angaben jeweils in Ortszeiten)
    • Flugdauer
    • Fluggerät (Typenbezeichnung des zum Einsatz kommenden Flugzeugs)
    • Buchungsklasse (jedem Flugtarif ordnet die Fluglinie eine Bezeichnung zu, um später auch den richtigen Tarif berechnen zu können)
  • Vor- und Zuname des oder der Passagiere (es können mehrere Personen auf einem PNR gespeichert werden, sofern sie die gleichen Flugtage und -strecken fliegen)
  • Wohnadresse und Telefonnummer eines oder mehrere Passagiere
  • Adresse und Telefonnummer am Zielort, um bei Änderungen des Flugplans einen Passagier erreichen zu können
  • Zahlungsart z. B. eine Kreditkartennummer und Ablaufdatum der Kreditkarte
  • Rechnungsanschrift
  • Vielflieger-Eintrag (beschränkt auf abgeflogene Meilen und Anschrift(en))
  • Name der Buchungsagentur (Reisebüro, IATA-Ausgabestelle, Firmenbuchungsstelle u. ä.)
  • Sachbearbeiter der Buchung
  • Codeshare-Information: wenn eine andere Fluggesellschaft als durch die Flugnummer angeführte den Flug ausführt
  • Reisestatus des Passagiers: welche Strecken bereits abgeflogen sind und welche er noch vor sich hat
  • Informationen über die Splittung/Teilung einer Buchung: wird nach dem erstmaligen Abschluss eines PNR ein oder mehrere Passagiere wieder davon getrennt, weil sie beispielsweise nun eine andere Strecke fliegen möchten, müssen nicht alle Daten neu eingegeben werden, sondern man „splittet“ (teilt) den PNR in einen Original-PNR und einen Split-PNR
  • E-Mail-Adresse
  • allgemeine Bemerkungen
  • Informationen über Flugscheinausstellung (Ticketing)
  • Daten über den Flugtarif
  • Daten der Flugscheinausstellung
  • Sitzplatzinformationen: welcher Status (auf Anfrage, bestätigt usw.) und dann die Sitzplatznummer
  • Nummern der Gepäckanhänger (baggage tags)
  • Historie über nicht angetretene Flüge (no show)
  • Fluggäste mit Flugschein, aber ohne Reservierung (go show)
  • spezielle Serviceanforderungen z. B. bezüglich Essen (koscher, vegetarisch u. a.), so genannte OSI- und SSI/SSR– (Sensitive Security Information/Special Service Requests) Elemente
  • Information über den Auftraggeber (received from)
  • alle Änderungen des PNR mit Datum, Uhrzeit und Aktion (PNR-History)
  • Zahl der Reisenden im PNR
  • etwaige APIS-Informationen (Advance Passenger Information System)
  • ATFQ-Felder (automatische Tarifabfrage)
  • ggf. alle zu einer Mietwagen- oder Hotelbuchung gehörenden Daten (Bonuskonten einzelner Hotel- oder Mietwagenketten etc.)

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Fluggastdatenabkommen

Unser Flyer zum Thema Aktion FsA Flyer Fluggastdaten (PNR)


Kategorie[28]: Begriffserklärungen Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1xq
Tags: #Fluggastdaten #PassengerNameRecord #PNR #USA #EU #Ueberwachung #Terror
Erstellt: 2011-01-01 09:27:14
Aufrufe: 5467

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis