banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
17.02.2011 Schweigender Protestierer blutig geschlagen

17.02.2011: US Regierung hat selbst Schwierigkeiten im Umgang mit Demonstrationsrecht

Während Außenministerin Hillary Clinton in ihrer Rede an der George Washington University die Regierungen verurteilte, die Demonstranten verhaften und keine freie Meinungsäußerung erlauben, wurde der 71-jährige Ray McGovern aus dem Publikum von der Polizei und Beamten in Zivil gepackt und aus dem Raum gezerrt. Er kam mit Blutungen und Prellungen ins Gefängnis und wurde nicht behandelt. Seine einzige Aktion war mit einem Veteranen-Friedens T-Shirt stehen zu bleiben.
Mr. McGovern is being represented by the Partnership for Civil Justice Fund (PCJF). "It is the ultimate definition of lip service that Secretary of State Clinton would be trumpeting the U.S. government's supposed concerns for free speech rights and this man would be simultaneously brutalized and arrested for engaging in a peaceful act of dissent at her speech," stated attorney Mara Verheyden-Hilliard of the PCJF.

Mehr dazu bei http://www.justiceonline.org/site/News2?page=NewsArticle&id=5553&news_iv_ctrl=1003

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1xS
Tags: Polizei, GeheimdiensteUeberwachung, Meinungsfreiheit, Zensur, Demonstrationsrecht, USA, Grundrecht, Clinton
Erstellt: 2011-02-17 08:43:26
Aufrufe: 4267

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis