DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
04.03.2011 Informationsfreiheit wird wieder abgeschafft

04.03.2011: Bill to restrict access to government records passes House

"Zuviel Informationsfreiheit bringt die Menschen nur auf dumme Ideen", wie man/frau in den arabischen Ländern sieht. Nach diesem Motto und aus Angst vor weiteren Wiki-Leaks hat es in Utah schon mal dazu geführt die Informationsfreiheit theoretisch einzuschränken und praktisch abzuschaffen.
In weniger als 24 Stunden nach der ersten Diskussion im Ausschuss wurde am letzten Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, dass den öffentlichen Zugang zu vielen staatlichen Datensätzen einschränkt.
Für die verbliebenen möglichen Auskünfte wurden
Gebühren insbesonders für "große und komplexe Anfragen" eingeführt und den staatlichen Behörden mehr Zeit zur Beantwortung gegeben.

Mehr dazu bei http://www.deseretnews.com/article/705367960/Bill-to-restrict-access-to-government-records-passes-House.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1yx
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1930-20110304-informationsfreiheit-wird-wieder-abgeschafft.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1930-20110304-informationsfreiheit-wird-wieder-abgeschafft.htm
Tags: #
Erstellt: 2011-03-04 08:09:53
Aufrufe: 1301

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis