DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
29.03.2011 Überwachung auf Anti-AKW Demonstration

29.03.2011: Polizei filmt Anti-AKW-Protestierer

Vor dem Gebäude der Bundeszentrale der CDU standen zwei Polizisten auf einem Container und filmten die Menge der 120.000 friedlichen Demonstranten.

Der Abgeordnete Dirk Behrendt von den Grünen wollte wissen warum und fragte am Montag im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses Polizeipräsident Dieter Glietsch nach dem Grund des Kameraeinsatzes. "Ich halte das für rechtswidrig", sagte Behrend mit Verweis auf eine Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichtes, welches im vergangenen September festgestellt hatte: Eine rechtliche Grundlage für eine Videoüberwachung bestehe nur, wenn von einer Versammlung eine "erhebliche Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung" ausgehe. Glietsch zeigte sich von den Filmarbeiten seiner Leute überrascht.

Mehr dazu bei http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/polizei-filmt-anti-akw-protestierer/

Anmerkung: Hr. Glietsch hätte sich nur die Berliner Abendschau ansehen müssen. Seine Filmer wurde dort gezeigt. Wie ertappt hatten sie schnell ihre Kameras weggepackt.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1zx
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1988-20110329-ueberwachung-auf-anti-akw-demonstration.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1988-20110329-ueberwachung-auf-anti-akw-demonstration.htm
Tags: #AKW #Demo #Videoueberwachung #Polizei #Geheimdienste #Ueberwachung #Biometrie #Grundrecht
Erstellt: 2011-03-29 07:20:20
Aufrufe: 8965

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis