banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
05.04.2011 Handy-Panikknopf schafft Sicherheit?

05.04.2011: "... mal schnell alles vergessen"

Handys können inzwischen weitaus mehr speichern als nur ein paar Telefonnummern. Dies kann in einigen Ländern für Dissidenten und Regierungsgegnern zum Verhängnis bei einer Festnahme oder Kontrolle werden. Schnell können die Informationen aus dem Handy manches Verhör überflüssig machen.

Dafür haben "Experten des US-Außenministeriums" an einer Smartphone-App gearbeitet, die wie ein Panikknopf funktionieren soll. Wenn der Besitzer eine bestimmte Taste drückt, so werden alle zuvor in einer Liste gespeicherten Mitstreiter via SMS gewarnt und dann werden sofort das Telefonbuch mit sämtlichen Einträgen wie auch die Anrufliste gelöscht. Diese App  wird z.Zt. für Android sowie für einfache Nokia-Handys entwickelt.

Mehr dazu bei http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,754867,00.html

Anmerkung: Wir sehen 2 Probleme - 1. In dem betreffenden Land sollte es keine Vorratsdatenspeicherung geben, sonst sind alle Mitstreiter durch obige Warn-SMS kompromittiert.
2. Wer sagt mir denn, dass ich den "Experten des US-Außenministeriums" trauen kann?

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1zP
Tags: Ueberwachung, App, Smartphone, Vorratsdatenspeicherung, Polizei, Geheimdienste, Anonymisierung
Erstellt: 2011-04-05 07:17:15
Aufrufe: 7612

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis