banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
16.04.2011 „Exodus von biblischem Ausmaß“

16.04.2011: Tote an EU Grenze waren für Innenminister kein Thema

Die italienische Regierung spricht von einem „Exodus von biblischem Ausmaß“ und einem „menschlichen Tsunami“, der die italienische Küste überrolle und versucht eigentlich nur, wie die anderen EU Staaten auch, von ihren innenpolitischen Problemen abzulenken.
Dabei sind die bisher Angekommenen verteilt auf alle 27 EU-Mitgliedsstaaten weniger als 1.000 Flüchtlinge pro Land. Allein nach Tunesien, einem Land mit zehn Millionen Einwohnern, sind in den vergangenen Wochen acht Mal so viele Kriegsflüchtlinge aus dem benachbarten Libyen geströmt.
Kein Wort haben die EU-Innenminister hingegen darüber verloren, dass seit Beginn des Jahres bereits 600 Flüchtlinge beim Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, ertrunken sind. 560 weitere werden vermisst, deren Boote aus Libyen abgelegt, aber nie ihr Ziel erreicht haben.

Mehr dazu bei http://www.wsws.org/de/2011/apr2011/flue-a16.shtml

Anmerkung: Mindestens 600 Tote und 560 Vermisste in 4 Monaten, das sind mehr als die Summe der "Mauertoten" in 40 Jahre DDR, unter denen sich wohl auch einige "Wirtschaftsflüchtlinge" befunden haben dürften.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Ad
Tags: Migration, Flucht, Frontex, Abschiebung, Asyl, Ueberwachung
Erstellt: 2011-04-17 08:23:46
Aufrufe: 6431

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis