banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
201105 Newsletter Mai 2011

05/2011 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.


******************************
Inhaltsverzeichnis:

1. Zensus 2011
2. Berliner LinuxTag 2011
3. Server-Crash Ende April
4. Unsägliches DE-Mail Gesetz in Kraft getreten
5. Sozialwahlen 2011
6. Aus den Fach-Arbeitsgruppen
7. Terminvorschau

***************
1. Zensus 2011

Aktionstag, Reaktionen in der Presse, Interviews

Zensus-2011 - Schon wieder eine Volkszählung, unter diesem Motto haben wir einen Flyer zur im Mai geplanten Volkszählung erstellt und auch drucken lassen. Wir werden den Flyer in Berlin verteilen. Bei Bedarf werden wir ihn aber auch gern an Interessierte in größerer Anzahl (50er-Stückelung; gegen Versandpauschale) verschicken.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/themen/polizei-geheimdienste-a-militaer/1895-zensus-2011-schon-wieder-eine-volkszaehlung>

Online bestellen (gegen Versandkostenpauschale von €4,60):
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/shop?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=3&category_id=1>

Unser Zensus Flyer kann natürlich auch runter geladen und selbst ausgedruckt werden.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/ressourcen/flyer-und-folder>

Ricardo Cristof Remmert-Fontes von der Aktion Freiheit statt Angst e.V. war für die Live-Sendung "Hallo Taxi, 1 x Boxi" von Radio Friedrichshain im Studio Ansage in Berlin. Interviewer war der Aktivist und Journalist Trex von Carpe Berlin. Themen waren der Zensus 2011 und "Löschen statt Sperren" gegen Kinderpornographie. Das Interview gibt es hier
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/aktivitaeten-a-news/mitteilungen/2017-20110411-interview-mit-radio-friedrichshain-podcast>

Am 7.5 waren wir vor dem Statistischen Bundesamt in Berlin aktiv und haben mit Schildern demonstriert welche Daten aus unserer Privatsphäre beim Zensus abgefragt werden und haben Flyer an Interessierte verteilt.

Mehr Infos und Bilder von dieser und der anschließenden Aktion im Tacheles gibt es hier.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/aktivitaeten-a-news/aktivitaeten/2071-20110507-zensus-2011-durchleutet-bis-der-arzt-kommt>

In der nächsten Woche planen wir weitere Aktionen zum Thema, wir werden hierrüber mit einem Sondernewsletter informieren.


***************
2. Berliner LinuxTag 2011

Vom 11.-14. Mai sind wir mit einem Infostand auf dem LinuxTag, dem "größten Event für Open Source in Europa", vertreten. Wir bieten dort unsere Informationsbroschüren und Buttons an und versuchen, die MessebesucherInnen über die Gefahren der Überwachung aufzuklären.

Außerdem verteilen wir mit "Polippix" eine spezielle Live-Linux-CD, die mit verschiedenen Verschlüsselungstools vorkonfiguriert ist, z.B. TOR, GnuPG und andere. Diese CDs enthalten außerdem ausführliche Anleitung zur Verwendung von Verschlüsselung unter Windows, Mac und Linux. Wir sind einer der deutschen Partner der dänischen IT-Gewerkschaft "IT-POL", die diese Linux-Version entwickelt hat und bieten das CD-Image auch zum Download.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/kampagnen/76-anti-ueberwachung/943-polippix-german>


***************
3. Server-Crash Ende April

In KW 16 haben wir versucht, ein Update unserer Webseiten-Software "Joomla" einzuspielen. Dabei wurde die MySQL-Datenbank, in der alle Inhalte gespeichert werden, massiv beschädigt. Wir haben über eine Woche gebraucht, um die Website wiederherzustellen, da auch die Backups nicht funktioniert haben.

Wir entschuldigen uns dafür! Der Vorfall zeigt aber auch, daß wir dringend Unterstützung bei der Server- und Webseiten-Administration benötigen.

Da unsere finanzielle Ausstattung es nicht erlaubt, Personal einzustellen, sind wir hier auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen.

Interessierte SpezialistInnen für Apache Webserver, MySQL und Joomla sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden, um uns bei der Wartung und dem Betrieb der Webseite zu unterstützen.


******************************
4. Unsägliches DE-Mail Gesetz in Kraft getreten

Ein zusätzlicher und unnötiger Dienst will den Bürgern das Geld aus der Tasche ziehen. Für DE-Mail gibt es nun eine rechtliche Grundlage. Damit sind leider die Lücken und Hindernisse des Dienstes, der eine stückweise Verschlüsselung von Mail-Nachrichten zulässt nicht beseitigt.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar rät deshalb zu einer zusätzlichen eigenen Verschlüsselung. Wozu soll man/frau dann überhaupt noch diesen Dienst nutzen?
Durch die Verpflichtung auf damit rechtgültig zugestellte Dokumente innerhalb von 48 Stunden zu reagieren, werden die Menschen zusätzlich in eine rechtlich nachteilige Situation gebracht.

Zu den Problemen und Tücken bei De-Mail siehe auch
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/themen/polizei-geheimdienste-a-militaer/1202-elektronischer-personalausweis>


***************
5. Sozialwahlen 2011

Jede/r hat in den letzten Wochen die oder sogar mehrere Wahlunterlagen für die Sozialwahlen 2011 bekommen. Ebenso, wie wir die Informationsfreiheit unterstützen, setzen wir uns auch dafür ein demokratische Rechte in den Nischen zu verteidigen, wo sie von Abbau und Zerfall bedroht sind.
Die demokratische Selbstverwaltung bei den Sozialversicherungen (Renten- und Krankenkassen) gehört dazu. Es muss verhindert werden, dass bei immer mehr Trägern sogenannte "Friedenswahlen" stattfinden. Das sind "Wahlen ohne Wahlhandlung", d.h. die Interessierten finden sich einvernehmlich zusammen und bilden das Kontrollgremium, ohne dass die Mitglieder der Kasse daran beteiligt sind.
Es ist also wichtig, spätestens bis zum 1.6. die Wahlunterlagen auszufüllen und zurückzuschicken.


***************
6. Aus den Fach-Arbeitsgruppen

Die AG Flucht & Migration verurteilt die Absichten der EU und insbesondere das Vorpreschen der konservativen dänischen Regierung das Schengen Abkommen zu "reformieren". Ein angebliche "Flut" von Migranten aus den arabischen Ländern wird als Anlass genommen innerhalb der EU wieder Grenzkontrollen einzuführen.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/presse/unsere-themen-in-der-presse/2052-20110430-eu-will-schengen-abkommen-qreformierenq>

Die AG Zensur & Informationsfreiheit weist auf die Gefahren für den freien Austausch von Informationen und Wissen durch das geplante ACTA Abkommen hin.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/presse/unsere-themen-in-der-presse/2060-20110504-ffii-ortet-leseschwaechen-in-der-eu-kommission>

Alle AGs brauchen weitere personelle Unterstützung - macht mit!
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/themen>


***************
7. Terminvorschau

* Mittwoch, 11. Mai 2011 17:00
Berlin: Bundeswehr in der Schule - Militarisierung der Gesellschaft 
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/11/2223/-/berlin-bundeswehr-in-der-schule-militarisierung-der-gesellschaft>

* Samstag, 14. Mai 2011 09:30 - 16:30
Pirna: „Schach ohne Grenzen“ zum Markt der Kulturen 2011 
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/14/2200/-/pirna-schach-ohne-grenzen-zum-markt-der-kulturen-2011>

* Montag, 16. Mai 2011 18:00 - 20:00 Berlin: Human Rights in a Globalized World: Human Rights in Germany
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/16/1745/-/berlin-human-rights-in-a-globalized-world-human-rights-in-germany>

* Montag, 16. Mai 2011 - Montag, 23. Mai 2011 Warschau: Anti-FRONTEX Aktionswoche
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/16/2207/-/warschau-anti-frontex-aktionswoche>

* Montag, 16. Mai 2011 19:00
Berlin: Unabhängige Untersuchungsinstanzen als Mittel gegen Polizeiübergriffe  ::  Workshops
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/16/2222/-/berlin-unabhaengige-untersuchungsinstanzen-als-mittel-gegen-polizeiuebergriffe>

* Freitag, 27. Mai 2011 - Sonntag, 29. Mai 2011 Braunschweig: Nein zur Militarisierung von Forschung und Lehre – Ja zur Zivilkausel! 
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/27/2201/-/braunschweig-nein-zur-militarisierung-von-forschung-und-lehre-ja-zur-zivilkausel>

* Samstag, 28. Mai 2011 13:00
Berlin: Demonstration Freiheit für Bradley Manning 
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/05/28/2216/-/berlin-demonstration-freiheit-fuer-bradley-manning>

Montag, 6. Juni 2011 19:00 - 21:00
Berlin: Bündnis Schule ohne Militär
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/06/06/2224/-/berlin-buendnis-schule-ohne-militaer>


***************
Anmerkungen zum Newsletter:
Unser Newsletter erscheint etwa einmal monatlich. Sie können den Newsletter abonnieren auf
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org>
oder schicken eine Mail nur mit dem Text: subscribe
an: newsletter-request@aktion-fsa.de
Zum Abbestellen der Mailingliste "Newsletter" gehen Sie auf die Webseite
<http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/options/newsletter>
oder schicken eine Mail nur mit dem Text: unsubscribe  password
an: newsletter-request@aktion-fsa.de
Auf dieser Webseite erhalten Sie auch ein neues Passwort, falls Sie es nicht mehr kennen.
Selbstverständlich erhalten Sie auch stets Hilfe über eine Mail an kontakt@aktion-fsa.de



Kategorie[16]: Newsletter Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Bo
Tags: Newsletter, Mai 2011, Aktion Freiheit statt Angst e.V.
Erstellt: 2011-05-16 19:26:23
Aufrufe: 7931

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis