banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
29.05.2011 Fluggastdaten nun auch für Bahnreisende?

29.05.2011: ID-based controls on rail passengers

Anfang dies Monats hat Senator Chuck Schumer (D-NY) vorgeschlagen, dass die die Speicherung von Fluggastdaten auf Amtrak-Züge ausgeweitet werden soll. Das würde bedeuten, dass Amtrak eine  Fahrgastinformation an die Regierung vor Reisebeginn zu senden hätte und dann eine Bestätigung oder Ablehnung für jeden Passagier erhält, bevor er oder sie einen Zug besteigt.

Dies wäre eine Verletzung sowohl des First Amendment, in dem das  Recht sich zu versammeln und das Recht auf Freizügigkeit garantiert werden und des Artikel 12 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte.

Mehr dazu bei http://papersplease.org/wp/2011/05/23/senator-wants-more-id-based-controls-on-rail-passengers/


Anmerkung: Mir ist nicht bekannt, dass sich das
First Amendment auf den Erdboden bezieht, also ist wohl auch die Verweigerung von Flügen nach der No-Fly List verfassungswidrig.
Übrigens: Auch die EU Richtlinie enthät im Entwurf die Option einer Ausweitung auf den Bahn und Schiffsverkehr.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1BY
Tags: Fluggastdatenbank, Ueberwachung, USA, Amtrak, Eisenbahn, Polizei, Geheimdienste, Grundrechte
Erstellt: 2011-05-29 07:32:48
Aufrufe: 6075

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis