banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
10.07.2011 Cyberwar

10.07.2011: Cyberwar gegen(!) den arabischen Frühling

In der Heise Wochenschau werden einige Tatsachen zusammengetragen, die belegen, dass unsere vor dem Cyberwar warnenden Politiker selbst schon kräftig mitmischen.
Für Stuxnet als Beispiel eines erfolgreichen Angriffs auf kritische Infrastrukturen (im Iran) gab es schon immer mit Israel und den USA  eine sehr kleine Liste der einschlägig Verdächtigen, die als Produzenten in Frage kommen. In einem Artikel des Leiters einer "US Cyber Consequences Unit" in einem einschlägigen Journal erschienen im Mai 2010, wurde die Vorgehensweise von Stuxnet so gut beschrieben und das über einen Monat vor der ersten Entdeckung von Stuxnet.
"Computer als Kriegswaffen" können effizienter als Panzer sein, wenn es darum geht, eine Region zu "stabilisieren". So nehmen sich die 1,7 Milliarden für rollende Aufstandswegschieber klein aus gegen die 3 Milliarden, die die USA Northrop Grumman für das Projekt Romas überweisen will.
"For at least two years, the U.S. has been conducting a secretive and immensely sophisticated campaign of mass surveillance and data mining against the Arab world, allowing the intelligence community to monitor the habits, conversations, and activity of millions of individuals at once."

Mehr dazu bei http://www.heise.de/newsticker/meldung/Was-war-Was-wird-1276518.html
und http://wiki.echelon2.org/wiki/Romas/COIN

Anmerkung: Siehe zum Thema Manipulation von Menschen auch

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1DB
Tags: Informationsfreiheit, Indect, Romas, Odyssee, Cyberwar, Zentrale Datenbanken, Polizei, Geheimdienste
Erstellt: 2011-07-10 08:14:18
Aufrufe: 4349

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis