banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
17.07.2011 Vorratsdatenspeicherung in den USA schön verpackt

17.07.2011: A bill is secretly evil in direct proportion to the hyperbolic benevolence of its title

"Ein Gesetz ist insgeheim Böse in direktem Verhältnis zum überschwenglichen Anschein seines Titels."
Dies bewahrheitet sich gerade wieder bei dem 2. Versuch in den USA eine Vorratsdatenspeicherung einzuführen.
Das Gesetz von 2011  zum Schutz von Kindern vor Internet Pornographie, das im Justizausschuss des Repräsentantenhaus heute eine Anhörung hat, ist geeignet unsere Privatsphäre weiter einzuschränken.
Aktuelle Gesetze erlauben bereits Polizisten Daten über Verdächtige zu sammeln,nun aber soll jederzeit eine Rasterfahndung mit dem Zugang zu beliebigen Daten aller Amerikaner der letzten eineinhalb Jahre möglich sein.
Der Anstoß für ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung kam 2009 von den Republikanern. Warum muss man deren Fehler heute wiederholen?

Mehr dazu bei http://gawker.com/5820403/the-fight-against-child-pornography-will-destroy-your-privacy

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1DW
Tags: #Vorratsdatenspeicherung #Ueberwachung #USA #Polizei #Geheimdienste #Grundrechte
Erstellt: 2011-07-17 08:05:16
Aufrufe: 4653

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis