DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
22.07.2011 FBI will Datenbanken zum Rastern verknuepfen

22.07.2011: FBI hält 20 Datensätze pro US Bürger

Das FBI erwartet, dass es im Jahr 2012 rund 6 Milliarden Daten sichten muss. Das entspricht etwa 20 Datensätze für jeden Menschen vom Kind bis zum Greis in Amerika. Deshalb hat das FBI den Kongress zur Einrichtung eines neuen National Security Analysis Center für 12 Mio $ aufgefordert.
Das FBI hat eine Vielzahl von Datenbanken. "Die Idee dieses Systems ist es, alle diese Datenbanken zu bekommen, miteinander zu reden", sagte FBI Assistent John Miller.  Das würde "einen Rasterlauf nach auffälligen Merkmalen über alle Daten erleichtern".

Mehr dazu bei http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=12103661

Anmerkung: Zu den Folgen von falschen Verdächtigungen aus Rasterfahndungen siehe die Hinweise am Ende des Artikels
Keine Vorratsdatenspeicherung für Fluggastdaten und zu den willkürlichen Opfern der No-Fly Listen Filmstar Kahn wird Opfer der US-No-Fly-Liste

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1E9
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2255-20110722-fbi-will-datenbanken-zum-rastern-verknuepfen.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/2255-20110722-fbi-will-datenbanken-zum-rastern-verknuepfen.htm
Tags: #ZentraleDatenbanken #USA #Polizei #Geheimdienste #Rasterfahndung #Scoring #Geodaten #Privatsphaere
Erstellt: 2011-07-22 07:23:07
Aufrufe: 4162

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis