banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
201108 Newsletter August 2011

08/2011 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.


******************************
Inhaltsverzeichnis:

1. Bewahrt unsere sozialen Netzwerke - Keine Zensur und Netzsperren
2. Friedrichs Pläne zur Abschaffung der Anonymität von Bloggern
3. Kritik am Entwurf des Gesetzes zur Optimierung der Geldwäscheprävention
4. Anonyme Online Abstimmungen und Umfragen
5. Wir speichern nicht! - Unser Web ist datenarm
6. Aus den Fach-Arbeitsgruppen
7. Terminvorschau

***************
1. Bewahrt unsere sozialen Netzwerke - Keine Zensur und Netzsperren

Mit diesen Forderungen wendet sich die britische Bürgerrechtsorganisation OpenRightsGroup.org an Premierminister Cameron.
Die Arbeitsgruppe Zensur&Informationsfreiheit im Aktion Freiheit statt Angst e.V. unterstützt diese Petition und fordert dazu auf diese zu unterschreiben.
Wie auch bei uns üblich, versucht Cameron mit "eiserner Hand" Probleme zu bewältigen, die er und die Vorgängerregierungen erst durch ihre unsoziale Politik geschaffen haben. Gesetze nach "Tagesbedarf" erweisen sich schnell als untauglich und in jedem Fall als Menschenrechts-verachtend und sie stellen dauerhaft eine Gefahr für eine freie demokratische Gesellschaft dar.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/themen/zensur-a-informationsfreiheit/2311-20110816-petition-an-premierminister-cameron>

Direkt zur Petition an Premierminister Cameron:
<http://action.openrightsgroup.org/ea-action/action?ea.client.id=1422&ea.campaign.id=11632>

***************
2. Friedrichs Pläne zur Abschaffung der Anonymität von Bloggern

Jeder Blogger, der unter einer Domain mit Whois-Schutz bloggt und kein Telemediengesetzkonformes Impressum führt könnte ja ein potentieller Attentäter sein. So sieht es zumindest Bundesinnenminister Friedrich
(CSU) in Zeiten des Sommerlochs, der die Möglichkeit anonym zu bloggen verbieten möchte.
Schließlich möchte er ja auch, dass die Möglichkeit der Authentifizierung mit dem neuen e-Perso endlich mal von jemandem genutzt wird. Wozu hat denn die Bundesregierung so viele Millionen sinnlos dafür ausgegeben?
Dabei könnte Friedrich von Südkorea lernen. Dort hat man gerade den 2007 eingeführten Klarnamen-Zwang im Internet wieder fallen gelassen.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/presse/unsere-themen-in-der-presse/2310-20110816-jeder-blogger-ein-potentieller-attentaeter>

***************
3. Kritik am Entwurf des Gesetzes zur Optimierung der Geldwäscheprävention

Die Arbeitsgruppe Verbraucher- & ArbeitnehmerInnen-Datenschutz im Aktion Freiheit statt Angst e.V. kritisiert den Entwurf der Bundesregierung zur Novelle des Geldwäschegesetz. Wir sehen darin ein "Aus für anonyme
Bezahldienste" im Internet.
Bisher gab es im Geldwäschegesetz eine Bagatellgrenze von 150 Euro unterhalb der anonyme (Bar-) Geldgeschäfte getätigt werden dürfen. Künftig sieht das Gesetz diese Grenze nicht mehr vor. Damit wäre jedes Online-Geschäft nur noch nach einer Anmeldung/Registrierung möglich.
Auch Geschäfte selbst mit dem durch EU-Mittel geförderten anonymen Bezahlsystem Paysafecard oder der Open-Source Währung Bitcoin dürften nicht mehr anonym vorgenommen werden.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/themen/verbraucher-a-arbeitnehmerinnen-datenschutz/2306-20110814-aus-fuer-anonyme-bezahldienste>

******************************
4. Anonyme Online Abstimmungen und Umfragen

Mitglieder unserer Arbeitsgruppe Zensur&Informationsfreiheit, die auch auf Open Source schwören, haben ein Tool entwickelt, mit dem man/frau "mal schnell" eine anonyme Abstimmung oder Umfrage im Internet starten
kann. Neben dem Feature "kostenlos" wurde besonderes Augenmerk auf den Datenschutz gelegt. Also einfach mal ausprobieren und die eigenen Freunde damit fragen, wie ihnen die letzte Party gefallen hat, ob sie
schon ihre letzten Euros in Gold getauscht haben, o.ä.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/kampagnen/76-anti-ueberwachung/2235-anonyme-abstimmungen-und-umfragen>

***************
5. Wir speichern nicht! - Unser Web ist datenarm

Lieber daten-arm und dafür reich an Erfahrung sagten sich unsere Web-Admins und durchforsteten noch einmal unseren Webauftritt auf überflüssige Daten und evtl. Lücken in die Besucher unserer Webseiten
tappen könnten.
Die Arbeit hat sich gelohnt. Es werden keine persönlichen Daten, nicht mal die IP Adressen unserer Besucher gespeichert und es gibt keine Bilder fremder Anbieter über die Daten oder gar Skripte bei Aufruf unserer Seiten nachgeladen werden.
Dafür haben wir das "Wir speichern nicht!" - Siegel bekommen.

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/datenschutz>
<http://www.wirspeichernnicht.de/content/view/10/22/>

***************
6. Aus den Fach-Arbeitsgruppen

Über Aktivitäten der Arbeitsgruppen wurde bereits oben berichtet.
Ansonsten bleibt leider noch immer festzustellen:
Alle AGs brauchen weitere personelle Unterstützung - macht mit!

<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/themen>

***************
7. Terminvorschau

*Samstag, 13. August 2011 - Freitag, 19. August 2011 19:00 Berlin: "Ich bin Keiner - Public Is the New Private"
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/08/13/2270/-/berlin-ich-bin-keiner-public-is-the-new-private>

* Mittwoch, 24. August 2011 19:30 Berlin: "Jäger und Sammler - DNA-Sammelwut und internationale Vernetzung polizeilicher Datenbanken"
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/08/24/2272/-/berlin-jaeger-und-sammler-dna-sammelwut-und-internationale-vernetzung-polizeilicher-datenbanken>

* Montag, 29. August 2011 08:30 Kiel: Optimierte Verantwortung/slosigkeit - Wer verantwortet eigentlich was in unserer "smarten" Welt?
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/08/29/2252/-/kiel-optimierte-verantwortungslosigkeit-wer-verantwortet-eigentlich-was-in-unserer-smarten-welt>

* Dienstag, 30. August 2011 20:00 Berlin: Soundstrike gegen Rassimus und Kriege
Veranstaltung zum Antikriegstag
Wir sind mit einem Infostand im Brauhaus am Südstern vertreten.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/08/30/2275/-/berlin-soundstrike-gegen-rassimus-und-kriege>

* Sonntag, 4. September 2011 11:00 Leipzig/Halle: Nein zum Kriegsflughafen!
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/04/2265/-/leipzighalle-nein-zum-kriegsflughafen>

* Montag, 5. September 2011 19:00 - 21:00 Berlin: Bündnis Schule ohne
Militär
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/05/2245/-/berlin-buendnis-schule-ohne-militaer>

* Dienstag, 6. September 2011 Berlin: Pressekonferenz des Protestbündnis gegen Petersberg II
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/06/2269/-/berlin-pressekonferenz-des-protestbuendnis-gegen-petersberg-ii>

* Mittwoch, 7. September 2011 12:30 - 18:00
Berlin: Abschlusstagung zum Forschungsprojekt InVoDaS
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/07/2258/-/berlin-abschlusstagung-zum-forschungsprojekt-invodas>

* Mittwoch, 7. September 2011 19:30 Berlin: Freiheit vs. Sicherheit - wo steht der deutsche Rechtsstaat zehn Jahre nach 9/11?
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/07/2267/-/berlin-freiheit-vs-sicherheit-wo-steht-der-deutsche-rechtsstaat-zehn-jahre-nach-911>

* Samstag, 10. September 2011 13:00 Berlin: Demonstration "Freiheit statt Angst!"
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/10/2273/-/berlin-demonstration-qfreiheit-statt-angstq>

* Samstag, 10. September 2011 12:00 - 18:00 Berlin: Gulu Walk
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/10/2257/-/berlin-gulu-walk>

* Sonntag, 11. September 2011 10:00 - 18:00 Berlin: Tag der Mahnung
Wir sind mit einem Infostand am Berliner Dom vertreten.
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/11/2274/-/berlin-tag-der-mahnung>

* Dienstag, 20. September 2011 20:00 - 22:00 Berlin: Datenschutz - ein Thema von gestern?
Diskussionsveranstaltung von Aktion Freiheit statt Angst e.V. im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2011
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/09/20/2227/-/berlin-datenschutz-ein-thema-von-gestern>

* Montag, 10. Oktober 2011 19:00 - 21:00 Berlin: Bündnis Schule ohne Militär
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/10/10/2246/-/berlin-buendnis-schule-ohne-militaer>

* Samstag, 5. November 2011 - Sonntag, 6. November 2011 10:00
Tübingen: "Wendezeiten: Weltpolitische Umbrüche – Chance oder Gefahr?"
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/11/05/2266/-/tuebingen-wendezeiten-weltpolitische-umbrueche-chance-oder-gefahr>

* Montag, 7. November 2011 19:00 - 21:00 Berlin: Bündnis Schule ohne Militär
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/11/07/2247/-/berlin-buendnis-schule-ohne-militaer>

* Freitag, 18. November 2011 - Sonntag, 20. November 2011 15:00
Frankfurt/M: No Border lasts forever II
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org/termine/icalrepeat.detail/2011/11/18/2264/-/frankfurtm-no-border-lasts-forever-ii>

***************
Anmerkungen zum Newsletter:
Unser Newsletter erscheint etwa einmal monatlich. Sie können den Newsletter abonnieren auf
<http://www.aktion-freiheitstattangst.org>
oder schicken eine Mail nur mit dem Text: subscribe
an: newsletter-request@aktion-fsa.de
Zum Abbestellen der Mailingliste "Newsletter" gehen Sie auf die Webseite
<http://lists.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/mailman/options/newsletter>
oder schicken eine Mail nur mit dem Text: unsubscribe password
an: newsletter-request@aktion-fsa.de
Auf dieser Webseite erhalten Sie auch ein neues Passwort, falls Sie es nicht mehr kennen.
Selbstverständlich erhalten Sie auch stets Hilfe über eine Mail an
kontakt@aktion-fsa.de


Kategorie[16]: Newsletter Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Fc
Tags: Newsletter, Termine, Aktion Freiheit statt Angst e.V., Aktion FsA
Erstellt: 2011-08-17 17:01:00
Aufrufe: 5199

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis