banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
28.10.2011 Netzneutralität steht wieder nicht im TKG

28.10.2011: Vorratsdatenspeicherung light einfach mit TKG?

Gestern hat der Bundestag die Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) beschlossen und damit eine Vorratsdatenspeicherung light durch die Hintertür eingeführt. Während der ursprünglichen Entwurf des FDP geführten Justizministeriums zunächst eine Einschränkung der Verkehrsdatenspeicherung zu Abrechnungszwecken auf 3 Monate vorsah, steht nun keine Frist im Gesetz.

Es fehlen auch

  • ein Verbot einer anlasslosen Vorratsdatenspeicherung zur Störungsbeseitigung“ (§ 100 TKG),
  • eine Wiedereinführung des Wahlrechts auf Löschung von Verbindungsdaten (§ 97 TKG),
  • der Schutz der Privatsphäre im Zeitalter von IPv6 (dynamische IPv6-Adressvergabe freigestellt).

Außerdem wurde wieder keine verbindliche Formulierung für die Forderung nach Netzneutralität, der inhalts-unabhängigen Durchleitung aller Datenpakete gefunden.

Mehr dazu bei http://blog.die-linke.de/digitalelinke/vorratsdatenspeicherung-light-im-tkg/
und http://www.taz.de/Neues-Telekommunikationsgesetz/!80774/

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1HC
Tags: Vorratsdatenspeicherung, Ueberwachung, TKG, Polizei, Geheimdienste, Netzneutralitaet, Grundrechte
Erstellt: 2011-10-28 08:47:07
Aufrufe: 3419

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis