banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
15.11.2011 Ströbele wirft Verfassungsschutz Versagen vor

15.11.2011: Hans-Christian Ströbele zum rechten Terror

Auch Hans-Christian Ströbele wirft dem Verfassungsschutz Versagen vor beim Umgang mit der rechtsextremistische Szene. In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung stellt er fest:
"Leute in der Szene zu haben, mag ja manchmal richtig sein. Aber was lässt man geschehen, um die Szene angeblich im Griff zu haben oder Erkenntnisse zu gewinnen? Wann drückt man ein Auge zu, um wichtige Quellen zu erhalten? Angesichts dessen, was da ans Tageslicht kommt, muss das gesamte Agieren des Verfassungsschutzes im rechtsterroristischen Bereich auf den Prüfstand."

Mehr dazu bei http://www.sueddeutsche.de/politik/hans-christian-stroebele-zum-rechten-terror-der-verfassungsschutz-muss-auf-den-pruefstand-1.1188630
Siehe auch: Interview mit der Frankfurter Rundschau spricht der Rechtsextremismus-Experte Hajo Funke über die Terror-Strategie der Neonazis

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Ji
Tags: Polizei, Geheimdienste, Neo-Nazis, Stroebele, sz
Erstellt: 2011-11-15 09:05:07
Aufrufe: 2455

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis