banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
19.11.2011 Überwachung aller Fluggäste

19.11.2011: Empörung über EU Fluggastdatenabkommen

Nach Ansicht der Opposition im EU Parlament sind die verhandelten Regelungen absolut mangelhaft. Ein Gutachten sollte Klärung bringen, wurde von der EU-Kommission aber verweigert. Trotz gegenteiliger Beteuerungen soll der Datenabruf der amerikanischen Behörden im Pull-Prinzip möglich sein. Von einer wirklichen Anonymisierung kann auch keine Rede mehr sein, da die USA die Daten jederzeit kopieren können.
Bei der Auseinandersetzug zwischen Europäern und Amerikanern steht längst nicht mehr der Schutz der Daten Einzelner im Vordergrund. In den USA wird derzeit über die Einführung des sogenannten Stop Online Piracy Act und des Protect IP Act diskutiert. Damit wird eine gesetzliche Grundlage für die Sperrung von Domain-Namen auch europäischer Unternehmen durch die Heimatschutzbehörde geschaffen, ohne dass Europa mitreden darf.

Mehr dazu bei http://www.presseportal.ch/de/pm/100050548/100708460/kommentar-zu-datenschutz-fluggastdaten
und http://www.compliancemagazin.de/markt/kommentare/piratenpartei251111.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Js
Tags: Fluggastdatenbank, PNR, Ueberwachung, Eu, USA, Informationsfreiheit, Zentrale Datenbanken
Erstellt: 2011-11-19 09:09:31
Aufrufe: 3010

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis