DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
24.11.2011 Überwachung per "stiller SMS"

24.11.2011: Handy als persönlicher Spion

Im Jahr 2010 wurden allein in Nordrhein-Westfalen die Handys von 2.644 Anschlussinhabern per "stiller SMS" lokalisiert. Die Ermittlungsbehörden verschickten über 250.000 sogenannte "stille SMS", um den Standort des Besitzers bis auf wenige hundert Meter genau festzustellen.
"Eine Funkzellenauswertung aus kriminalistischen Gründen ist auch in NRW möglich", sagt ein Polizeisprecher, sobald ein Kapitalverbrechen vermutet wird, wie z.B. der Verdacht auf Brandstiftung eines Mülleimers,
Der Sprecher der Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag, Matthi Bolte hält dagegen: "Die stille SMS darf nicht zum Lieblingsspielzeug von Dorfpolizisten werden."

Mehr dazu bei http://taz.de/berwachung-per-stiller-SMS/!82424/

Anmerkung: Geh zur Demo - schalte das Handy aus!

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1JD
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2516-20111124-ueberwachung-per-qstiller-smsq.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/2516-20111124-ueberwachung-per-qstiller-smsq.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Versammlungsrecht #ZentraleDatenbanken #Privatsphaere #NRW #SMS
Erstellt: 2011-11-24 09:42:36
Aufrufe: 2669

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis