banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
20.05.2012 Urheberrecht ungeeignet für vernetzte Gesellschaft

ACTA+VDS+Urheberrecht=totale Überwachung

Mike Speier stellt in seinem Blog anhand von diversen Artikeln zu den Themen den Zusammenhang der 3 Überwachungsgesetze her und kommt zu dem Fazit:

"Das Urheberrecht läßt sich in seiner jetzigen Form nicht auf das globale Internet anwenden, außer wir lassen uns alle überall überwachen! Ich denke jedoch, daß das niemand von uns wirklich haben will. Durch ACTA würde das Urheberrecht sogar noch mehr verschärft, was einzig der Content-Mafia und höchst wahrscheinlich auch den Abmahnanwälten etwas bringen wird, nämlich sehr viel Geld"

Mehr dazu bei http://mikespeier.cwsurf.de/wordpress/2012/05/20/actavdsurheberrechttotale-ueberwachung/

Anmerkung: Lesen, um den Titel zu verstehen!

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Ro
Tags: ACTA, Urheberrecht, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung
Erstellt: 2012-05-20 09:58:52
Aufrufe: 669

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis