banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
17.07.2012 Tod im Polizeigewahrsam

Woran starb der Afrikaner Ousman Sey?

Zweimal rief Ousman Sey in der Nacht einen Krankenwagen. Die Sanitäter stellten Herzrasen fest und rieten ihm zu schlafen. Beim zweiten Mal mit der gleichen Auskunft tobte er, worauf Nachbarn die Polizei holten. Eine Nachbarin, die als Krankenschwester arbeitet, wies die Polizei darauf hin, dass der Mann ins Krankenhaus gehöre. Die Polizei nahm ihn jedoch in Handschellen mit. Man versprach ihn vom Polizeiarzt untersuchen zu lassen. Auf der Wache ist er dann tödlich zusammengebrochen.

Seine Familie will nun mit einem Anwalts auf unterlassene Hilfeleistung klagen. Auch Organisationen gegen Polizeigewalt und Rassismus wollen die näheren Umstände untersuchen.

Mehr dazu bei http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Woran-starb-der-Afrikaner-Ousman-Sey;art930,1699848

Alle Artikel zu

 


 

Kommentar:  RE: 20120717 Tod im Polizeigewahrsam

VICTIM.VETO - Initiative für Opfer rechtswidriger Polizeigewalt hat Aktion Freiheit statt Angst e.V.s Beitrag kommentiert. VICTIM.VETO - Initiative für Opfer rechtswidriger Polizeigewalt hat geschrieben: „Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler wies Rassismus-Vorwürfe zurück: ""Wir unterscheiden nicht nach Hautfarbe, Religion oder Herkunft. Ein solcher Vorwurf entbehrt jeder Grundlage". http://www.facebook.com/l/gAQFhHF2R/www.hellwegeranzeiger.de/nachrichten/nrw/Polizeipraesident-weist-Rassismus-Vorwuerfe-zurueck;art930,1700674.


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Th
Tags: Polizei, Rassismus, Menschenrechte
Erstellt: 2012-07-17 10:46:48
Aufrufe: 738

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis