banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
29.07.2012 Europaweiter Protest gegen INDECT

Europaweiter Protesttag gegen EU-Projekt INDECT

INDECT stellt jeden unter Generalverdacht. Deshalb hatten in vielen deutschen Städten am letzten Samstag zahlreiche Gruppen und Organisationen dazu aufgerufen zu demonstrieren, dass man/frau das umstrittene Überwachungsprojekt Indect nicht mag.

INDECT, das Intelligent information system supporting observation, searching and detection for security of citizens in urban environment) soll auffälliges Verhalten im urbanen öffentlichen Raum automatisch zu erfassen, um zukünftige Verbrechen zu verhindern. Dabei gilt als auffälliges Verhalten schon zu langes Sitzen in Flughäfen, zu langes Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Unbeaufsichtigtlassen von Gepäck, Laufen, Schreien oder das Treffen einer großen Anzahl von Personen.

 "Abnormales Verhalten" wird willkürlich definiert und verfolgt. Ein nicht nachvollziehbares Computersystem teilt einem Menschen automatisch einen Verdächtigungsgrad zu verfolgt die Person mit Drohnen und Videokameras im öffentlichen Raum und informiert bei Einstufung als "sehr verdächtig" die Polizei.

Mehr dazu bei http://www.unzensuriert.at/content/009482-INDECT-EU-Projekt-zur-totalen-berwachung-der-Bev-lkerung
und http://www.golem.de/news/proteste-indect-bedeutet-ueberwachung-ohne-mass-und-ziel-1207-93504.html
und http://derstandard.at/1342947863507/Europaweiter-Protesttag-gegen-EU-Projekt-INDECT
Ein kurzes Video dazu http://terraherz.at/2012/07/30/n23-indect-ueberwachung/

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1TK
Tags: Indect, EU, Videoueberwachung, Zentrale Datenbanken, Polizei, Geheimdienste, Ueberwachung
Erstellt: 2012-07-29 10:55:00
Aufrufe: 958

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis