banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
11.09.2012 Abfuhr für Überwachungspolitiker

Vorratsdatenspeicherung wohl nicht zur Prävention geeignet

Auch heute nach 11 Jahren vergeblichen "Krieg gegen Terror" mussten die Überwachungsfanatiker wieder eine Schlappe einstecken. Wissenschaftler der TU Darmstadt haben die Möglichkeiten der Vorratsdatenspeicherung untersucht und festgestellt, dass es kein geeignetes präventives Mittel sei, um terroristische Anschläge zu verhindern.

Von den Wissenschaftlern wurden Agenten-basierte Simulationen durchgeführt, eine Methode aus der Biologie, um Netzwerke von Interaktionen, wie z.B. bei Individuen („Räuber“ und „Beutetiere“) zu erkennen. Es hat sich gezeigt, dass terroristische Netzwerke auch von wenigen Aktiven genauso agieren "wie normale Bürger".

Für die Simulationen wurden kleine Gruppen von acht bis 17 Terroristen in unterschiedlichen Simulationen verschieden großen Gruppen von 50.000 bis zu einer Millionen „Bürgern“ quasi eingepflanzt, doch es zeigte sich:  „Befehlsketten sind bei 'Projekten' ähnlich, ob man nun ein Flugzeug entführen oder ein Haus bauen will“, so Prof. Kay Hamacher.

Mehr dazu bei http://www.tu-darmstadt.de/vorbeischauen/aktuell/einzelansicht_55488.de.jsp
und http://www.juraforum.de/wissenschaft/vorratsdatenspeicherung-wohl-nicht-zur-praevention-geeignet-411631
und http://winfuture.de/news,71929.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Va
Tags: Vorratsdatenspeicherung, Ueberwachung, Polizei, Geheimdienste, Grundrechte, Datenpannen, skandale
Erstellt: 2012-09-11 06:54:50
Aufrufe: 741

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis