banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
09.02.2013 Handyortung nur mit Zustimmung

Heimliche Installation der Software sowie eine heimliche Ortung sind strafbar

Lediglich die eigenen minderjährigen Kinder darf man/frau überwachen. Wer seinen Partner oder Arbeitnehmer überwachen möchte, braucht dazu dessen Zustimmung.

Das Programm Flexispyz.B. kann auf dem Telefon des zu Überwachenden installiert werden erfasst alle gesendeten und empfangenen Kurznachrichten sowie Anrufe und registriert den Standort des Telefons. Solch ein Dienst ist aber alles andere als kostenlos.

Mehr dazu bei http://www.handynummerorten.eu/von-der-ortung-zur-ueberwachung/

Siehe dazu auch  http://www.sueddeutsche.de/leben/digitale-ueberwachung-die-welt-als-laufstall-1.1594856

Alle Artikel zu

 


Kommentar: RE: 20130209 Handyortung nur mit Zustimmung

Statt hier irgendjemanden zu überwachen (minderjährig oder nicht) wollten die Überwacher lieber ihre Furcht bewältigen, die Kontrolle abgeben zu müssen - die sie im übrigen eh nicht haben. Nicht wahr, liebe Eltern?

Peter,  09.02.2013 15:37


RE: 20130209 Handyortung nur mit Zustimmung

Handyortung ist wirklich gut... aber es ist besser alle mögliche ܜberwachung Funktionen zu haben. Heute solche Apps http://www.top10handyspy.com/ ermöglicht alle Aktivitäten des Handys prüfen. UND NICHT NUR ORTUNG
Sie haben Recht. Heute gibt es kein privates Leben

Max, 18.09.2014 16:41


 RE: 20130209 Handyortung nur mit Zustimmung

Leider wird es immer schlimmer mit diesen Spionage Apps. Wenn man sich beispielsweise einmal die Funktionen dieser App http://www.handyortenkostenlos.info/handy-spionage/spyera ansieht, dann kann nur erahnt werden, was in Zukunft noch kommen wird. Ich hoffe es werden passende Gesetze entworfen, die solche Spionage Apps unterbinden.

Klaus, 12.02.2015 21:33


RE: 20130209 Handyortung nur mit Zustimmung

Wie man auf https://www.handy-sofort-orten.de sieht ist eine ganze Menge mit Handyortung und Spionage möglich. Zum Glück sagt der deutsche Gesetzgeber ganz klar, dass ohne Wissens des ausspionierten, eine derartige Überwachung strafbar ist. Zu Recht.

Unser Handy hat so viele Informationen über uns gespeichert, da lässt man sein Handy nicht aus den Augen, dass jemand auch nur den Hauch einer Chance hätte, solch eine Applikation zu installieren. Wer es doch tut, trägt auch einen Teil der Schuld nach meiner Meinung.  

Manuela, 04.02.2017 09:56



Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1ZY
Tags: Ueberwachung, Handy, Trojaner, Verbraucherdatenschutz, Grundrechte, Datenpannen, skandale
Erstellt: 2013-02-09 09:07:26
Aufrufe: 806

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis