DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
04.07.2013 Yes We Scan - auch jeden Brief

US-Regierung registriert gesamten Briefverkehr in USA 

Anlässlich des amerikanischen Unabhängigkeitstages machten Datenschützer am Checkpint Charlie in Berlin darauf aufmerksam, dass die Überwachung in den USA sehr an Stasi-Methoden erinnert.

Mit Hüten und Sonnenbrillen als Spione verkleidet warfen die Demonstranten US-Präsident Barack Obama vor, mit dem Vorgehen des Militärgeheimdienstes NSA gegen die Grundrechte der Menschen zu verstoßen.

Allein im vergangenen Jahr wurden 160 Milliarden Postsendungen in dem vermeintlichen Überwachungsprogramm „Mail Isolation Control and Tracking“ (MICT) von Computern fotografiert. So wird der gesamte Briefverkehr innerhalb der USA registriert.

Deutsche Politiker beteuern, von der Überwachung nichts gewusst zu haben. Der Bonner Professor für Informationssicherheit, Hartmut Pohl, hält das für unrealistisch.

Mehr dazu bei http://www1.wdr.de/themen/politik/internetueberwachung126.html
und http://winfuture.de/news,76801.html
und http://www.wz-net.de/index.php?&kat=27&artikel=110343312&red=1&ausgabe=63019
und http://www.focus.de/politik/ausland/geheimdienste-zeitung-us-regierung-registriert-gesamten-briefverkehr-in-usa_aid_1034021.html
und http://www.n-tv.de/ticker/Zeitung-US-Regierung-registriert-gesamten-Briefverkehr-in-USA-article10932241.html

Anmerkung: Inzwischen ist nicht mehr die Rede von "es betrifft nur Ausländer". Alle Menschen auf der Erde von diesem Überwachungsmoloch ausgeschnüffelt.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/26k
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3716-20130704-yes-we-scan-auch-jeden-brief.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/3716-20130704-yes-we-scan-auch-jeden-brief.htm
Tags: #Ueberwachung #USA #EU #Geheimdienste #Datenpannen #skandale #Menschenrechte
Erstellt: 2013-07-04 08:23:32
Aufrufe: 604

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis