DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
05.08.2013 Ich habe doch nur einen Kochtopf zu verbergen

Verdächtiger Google-Eintrag löst Terroralarm aus

oder

Falsch gesucht, schon kommt die Polizei

"Dampfdruckkochtopf" ist nach den Attentaten von Boston ein brisantes Wort.
Familie Catalano aus Suffolk County im US-Bundesstaat New York bekam Besuch von Beamten einer Anti-Terror-Einheit, weil der Vater bei Google nach den falschen Dingen gesucht hatte und unterzogen den Mann einer intensiven Befragung,

"Können sie eine Bombe daraus bauen?" und "Besitzen sie irgendwelche Bomben?"
Der Mann verneinte und erklärte, dass seine Frau damit Quinoa macht. Dann wollten sie wissen, was Quinoa ist...

Mehr dazu bei

http://www.stern.de/panorama/internet-ueberwachung-in-den-usa-verdaechtiger-google-eintrag-loest-terroralarm-aus-2046333.html
und http://winfuture.de/news,77234.html

Anmerkung: "Ich habe doch nichts zu verbergen" - Stimmt nicht, jede/r braucht mal einen Wecker oder einen Dampfdruckkochtopf oder hat mal die Grippe oder geht über eine Brücke ... es gibt noch 15.000 weitere Wörter die Alarm auslösen!

Alle Artikel zu


Kommentar:  RE: 20130805 Ich habe doch nur einen Kochtopf zu verbergen

Die Überwachung lauert überall, so kann irgendjemand dein Smart-TV von Samsung manipulieren. Über das Videochat-Programm Skype kann ein Angreifer die Kontrolle über die Webcam deines Fernseher übernehmen und dich jederzeit beobachten ( http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/netzweltkompakt127.html ) aber du hast ja nichts zu verbergen...

Jochen, 06.08.2013 8:29


RE: 20130805 Ich habe doch nur einen Kochtopf zu verbergen

Viele Beispiele, wie das auch hier zu Lande jedem Menschen passieren kann enthält der Artikel "Wie der Geheimdienst unschuldige Bürger ausspäht" http://www.berliner-zeitung.de/spionage-skandal/ueberwachung-wie-der-geheimdienst-unschuldige-buerger-ausspaeht,23568638,24032024.html

  • überwachte Familen wegen eines Rechtschreibefahlers im Namen
  • Verdacht wegen Mails im Rahmen der Magisterarbeit an Muslime
  • die Verfolgung von Andrej Holm wegen der "Nutzung von Fachwörtern"

Karl, 18.08.2013 14:39


RE: 20130805 Ich habe doch nur einen Kochtopf zu verbergen

Dazu gibt es ein schönes Lied: Nichts zu verbergen - Nothing to hide - Rien a cacher
http://www.laparisienneliberee.com/rien-a-cacher/
http://t.co/zcOkvxQLcj

Bernd, 07.02.2014  7:12


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/27p
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3778-20130805-ich-habe-doch-nur-einen-kochtopf-zu-verbergen.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/3778-20130805-ich-habe-doch-nur-einen-kochtopf-zu-verbergen.htm
Tags: #Ueberwachung #USA #nichtsverbergen #Anti-TerrorGesetze #Polizei #Geheimdienste #Verbraucherdatenschutz
Erstellt: 2013-08-05 07:55:40
Aufrufe: 621

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis