DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
07.08.2013 Eine Million voll oder alle ein wenig

Hört auf, Überwachung mit Facebook zu rechtfertigen!

Malte Spitz in der Zeit zur Überwachung durch die Geheimdienste: Angela Merkel relativiert die Überwachung in dem sie zu der Tatsache, dass die NSA pro Monat 550 Millionen Kommunikationsdatensätze zu Deutschland gespeichert und ausgewertet hat, sagt, dass Deutsche damit "nur" zu rund einem Prozent überwacht werden. Egal, ob nun eine Million Deutsche vollständig, oder mehrere Millionen Deutsche sehr umfänglich überwacht werden. Beides ist Unrecht!

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-08/datenschutz-facebook-selbstbestimmung

Alle Artikel zu

 


Kommentar: RE: 20130807 Eine Million voll oder alle ein wenig

Scheinbar halten sich alle an Gesetze. Der BND darf nur auf Grund eines Gesetzes in Grundrechte eingreifen. Der Schutzbereich der Grundrechte erfasst aber allenfalls Personen im Inland, und Deutsche im Ausland.
Alle Geheimdienste der Welt fühlen sich berechtigt, fremde Staatsbürger im Ausland hemmungslos abzuhören und dann ihre Erkenntnisse auszutauschen.US Dienste überwachen Deutsche, Briten überwachen US-Bürger, Deutsche überwachen Briten, alle tauschen fröhlich ihre Ergebnisse aus. Dann darf in jedem Zimmer, jedem Telefon und jedem Computer je eine Wanze stecken, falls die so weit gehen wollen. Jeder Staat erfährt alles, achtet zugleich alle Grundrechte seiner Bürger, keiner kann sich beschweren.

Jochen, 07.08.2013 12:32


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/27w
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3785-20130807-eine-million-voll-oder-alle-ein-wenig.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/3785-20130807-eine-million-voll-oder-alle-ein-wenig.htm
Tags: #Ueberwachung #BND #NSA #EU #USA #PRISM #Tempora #Geheimdienste #Grundrechte
Erstellt: 2013-08-07 06:50:15
Aufrufe: 672

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis