banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
26.08.2013 Mutti

NSA kann Amerikaner fast komplett überwachen

Die NSA kann die Kommunikation in den USA über das Internet deutlich umfangreicher ausspähen als bislang bekannt. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, kann die NSA  drei Viertel der in den USA über das Internet laufenden Kommunikation überwachen. In dem eingefangenen Verkehr sind auch zahlreiche E-Mails zwischen US-Bürgern. Damit bricht die NSA US-Recht.

Mehr dazu bei http://www.stern.de/politik/ausland/online-spaehskandal-nsa-kann-amerikaner-fast-komplett-ueberwachen-2052409.html

Anmerkung: Vergessen wir nicht, dass in Utah ein Spionagezentrum errrichtet wird, dass künftig ein Yottabyte (10^24) Speicherplatz bietet, genug für 500 Quadrillionen Seiten Text. Aber die obige Enthüllung zeigt auch wie daneben Mutti wieder gelegn hat, die meint 1% Datenverkehr wäre doch keine flächendeckende Überwachung. Nun wissen wir mehr!

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20130826 Mutti, komplett heißt auch komplett

...nun ich glaube, für die Chance,Ihrem Ehemann & Forscher in den Staaten Möglichkeiten zu eröffnen, kann man das eine oder andere tun..,.., so auch mmutti

Klaus-Dieter, 26.08.2013 23:52


 RE: 20130826 Mutti, komplett heißt auch komplett

"Gesamter Kommunikationsinhalt kann drei Tage lang gespeichert werden" meldet http://derstandard.at/1379292515544/Britischer-Geheimdienst-soll-zahlreiche-Unterseekabel-anzapfen über den britischen Geheimdienst GCHQ. Offensichtlich sind von den britischen "Zapfern" 13 weitere Kabel betroffen, darunter auch AC-1, SeaMeWe-3 und PEC. Diese verbinden Europa unter anderem mit Nordamerika, Asien, Afrika und Australien. Laut Heise werden der Inhalt von E-Mails 3 Tage vollständig gespeichert, während die Verbindungsdaten angeblich 3 Wochen auf den Servern bleiben.

Jochen, 01.10.13, 14:35


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/287
Tags: #Ueberwachung #USA #NSA #PRISM #Utah #Geheimdienste #Datenpannen #skandale
Erstellt: 2013-08-26 10:33:02
Aufrufe: 1611

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis