banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
28.08.2013 ePerso - Staatliches Datenleck in Deutschland

Sicherheitslücken beim neuen Personalausweis

Wie report München am Dienstag in der Sendung gezeigt hat, ist das Online-System bzw. -Konzept beim elektronischen Personalausweis mehr als nur bedenklich - es ist kaputt und für die meisten Bürger komplett unbrauchbar, weil gefährlich.

Was sollte man nicht alles mit dem ePerso tun können:  Behördengänge von zuhause, Kontoeröffnung, Versicherungen abschließen – ideal für die digitale Gesellschaft. Tatsache ist nach 3 Jahren: Es gibt kaum Anwendungen und diese sind für den Anwender hochgradig gefährlich.

Die Polizei nimmt das Thema ernst, aber der Bundesinnenminister wiegelt in unbegrenzter Ignoranz ab und schiebt den Bürgern den schwarzen Peter zu (nettes Wortspiel) - sie seien für die Sicherheit ihres PCs selbst verantwortlich.

Mehr dazu bei http://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/dossiers-und-mehr/elektronischer-personalausweis104.html

Anmerkung: Warum wussten wir das schon vor 3 Jahren und warum haben die Experten von Politikern uns nicht geglaubt? (s.Elektronischer Personalausweis und das Bürgerportal und Schnell noch einen neuen 'alten' Personalausweis beantragen )

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20130828 Staatliches Datenleck in Deutschland

Verschlüsselung sollte sicher implementiert sein und sicher gehandhabt werden. Sonst hat sie nur überwiegend negative Effekte indem sie den Nutzer in eine falsche Sicherheit wiegt.

Mario, 28.08.2013 09:21


RE: 20130828 Staatliches Datenleck in Deutschland

die DE_ Mail (D_Müll) vergrößert das Datenleck ja noch, und diese "Gesamtlöcher" sollen die Sicherheitsstrategie für Finanzämter, Juristerei u. s.w. sein, der Schwachsinn hat Methode.

Klaus-Dieter, 29.08.2013 16:31


 

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/28a
Tags: Elektronischer Personalausweis, Hack, Buergerportal, DE-Mail, Scoring, Trojaner, Datenpannen, skandale
Erstellt: 2013-08-28 05:05:51
Aufrufe: 459

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis