banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
14.09.2013 Wirtschaftsspionage mittels SWIFT?

Brüssel will klare Antworten der USA auf SWIFT-Vorwürfe

Wie der brasilianische Fernsehsender TV Globo berichtet, zapft die NSA systematisch das SWIFT-Kommunikationsnetzwerk an, mit dem die Bankdaten von Millionen Bürgern und Unternehmen in der EU übertragen und gespeichert werden.

Seit 2001 spionieren die USA in dem System. Erst im Juli 2010 kam zwischen Brüssel und Washington ein Abkommen zustande, nachdem das Europaparlament im Februar 2010 ein geplantes erstes SWIFT-Abkommen mit noch mehr Datenschutzlücken wegen datenschutzrechtlicher Bedenken gekippt hatte.

zwischen Brüssel und Washington kam dann im Juli 2010 ein Abkommen zustande,

Brüssel will klare Antworten der USA auf SWIFT-Vorwürfe - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/EU-USA-Banken-Geheimdienste-Datenschutz-Bruessel-will-klare-Antworten-der-USA-auf-SWIFT-Vorwuerfe;art154664,2816001#412898780

Mehr dazu bei http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/EU-USA-Banken-Geheimdienste-Datenschutz-Bruessel-will-klare-Antworten-der-USA-auf-SWIFT-Vorwuerfe;art154664,2816001

Alle Artikel zu

Bericht des brasilianischen Fernsehsenders TV Globo zapft die NSA systematisch das SWIFT-Kommunikationsnetzwerk an, in dem die Bankdaten von Millionen Bürgern und Unternehmen in der EU gespeichert sind. Ausgespäht wurde demnach der in Belgien ansässige Finanzdienstleister SWIFT, der internationale Banküberweisungen sichert.

Brüssel will klare Antworten der USA auf SWIFT-Vorwürfe - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/EU-USA-Banken-Geheimdienste-Datenschutz-Bruessel-will-klare-Antworten-der-USA-auf-SWIFT-Vorwuerfe;art154664,2816001#1783048129
Bericht des brasilianischen Fernsehsenders TV Globo zapft die NSA systematisch das SWIFT-Kommunikationsnetzwerk an, in dem die Bankdaten von Millionen Bürgern und Unternehmen in der EU gespeichert sind. Ausgespäht wurde demnach der in Belgien ansässige Finanzdienstleister SWIFT, der internationale Banküberweisungen sichert.

Brüssel will klare Antworten der USA auf SWIFT-Vorwürfe - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/EU-USA-Banken-Geheimdienste-Datenschutz-Bruessel-will-klare-Antworten-der-USA-auf-SWIFT-Vorwuerfe;art154664,2816001#1783048129


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/28M
Tags: Bankdaten, USA, NSA, Swift, Polizei, Geheimdienste, Ueberwachung, Datenpannen, skandale
Erstellt: 2013-09-14 07:12:51
Aufrufe: 608

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis