DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
16.10.2013 Bittorrent-Macher entwickeln Chatsoftware

Chatprogramm mit dezentralem Datenverkehr

Die Erfinder von Bittorrent arbeiten an einer Chat-Anwendung, deren Verbindungen direkt zwischen Nutzern auf Peer-to-Peer-Basis und verschlüsselt erfolgen sollen, so dass kein Server benötigt wird. In der Startphase braucht man ein Bittorrent-Konto, später sollen keine Nutzerdaten mehr erfasst werden. Auf der Website des Projekts können sich Interessierte  anmelden. 

Mehr dazu bei http://www.nzz.ch/aktuell/digital/bittorrent-chat-1.18160475

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20131016 Bittorrent-Macher entwickeln Chatsoftware

Mal sehen, ob die auch nur so eine kurze Lebensdauer haben wie die Nutzer von Bitcoin. (s. Behörden konfiszieren Bitcoin Online-Börse http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/04/ende-der-freiheit-behoerden-konfiszieren-bitcoin-online-markt/ ). Die Vorwürfe gegen den Besitzer von Silk Road, den 29-jährigen Ross William Ulbricht, mit unter anderem Drogenhandel, Computer Hacking und Geldwäsche sind schon starker Tobak. Vorsichtshalber kommt jetzt auch noch Auftragsmord dazu. Mal sehen was dahinter steckt neben der Unlust der US-behörden über unbeobachtbaren und unkontrollierten Datenverkehr.

Jochen 16.10.13, 7:47


 

 

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/29X
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3926-20131016-bittorrent-macher-entwickeln-chatsoftware.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/3926-20131016-bittorrent-macher-entwickeln-chatsoftware.htm
Tags: #Anonymisierung #Bit-Torrent #Chat #Verschluesselung #Datensicherheit #Datenschutz #Informationsfreiheit
Erstellt: 2013-10-16 06:59:51
Aufrufe: 1095

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft