banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
12.02.2014 Keine Sicherheit für Gesundheitsdaten

ELGA: Ärztekammer plant "juristische Schachzüge"

Die jetzt gültige Opt-out-Regelung bedeutet, dass Patienten solange automatisch im österreichischen ELGA-System angemeldet sind, bis sie sich aktiv abmelden. Nach dem Datenschutzgesetz hätte man die umgekehrte Herangehensweise wählen müssen.

Aus Sicht der Mediziner und vieler Bürger ist die derzeitige Opt-out-Lösung verfassungswidrig. Ärztevertreter wollen deshalb weiterhin gegen die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) vorgehen. "Wir überlegen uns schon juristische Schachzüge, um das anfechten zu können", sagte der Wiener Ärztekammerchef Thomas Szekeres. Außerdem beklagen die Mediziner die mangelhafte Ergonomie des System. Ihre Arbeit wird durch die "zentrale Gesundheitsakte" mit Mehrkosten von 130 Mio. Euro, die die Spitäler zu tragen haben, nicht erleichtert sondern z.B. durch fehlende Suchfunktionen erschwert.

Mehr dazu bei http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1561154/ELGA_Aerztekammer-plant-juristische-Schachzuge?from=gl.home_politik

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2e5
Tags: RFID, Oesterreich, ELGA, opt-out, elektronische Gesundheitskarte, Gendaten, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere, Verbraucherdatenschutz, Datensicherheit
Erstellt: 2014-02-12 07:41:22
Aufrufe: 523

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis