banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
31.03.2014 Polizei hat Angst vor echten Mails

E-Mails mit einer Signatur werden bei der hessischen Polizei automatisch gelöscht

Nachdem Polizisten im Zuge der Demo gegen den Dagger-Komplex Aufkleber mit Bildern der amerikanischen Volkshelden Edward Snowden und Chuck Norris von einem Schild am Tor der US-Basis entfernt haben, schrieb ein besorgter Bürger an die hessische Polizei.

Dabei zeigte sich, dass nicht nur Abgeordnete keine Ahnung über Signatur und Verschlüsselung von Mails haben sondern auch die IT-Abteilung der hessischen Polizei die Entwicklung seit Beginn der 80-er Jahre (Phil Zimmermann entwickelt PGP) verschlafen hat.

... und nun bitte festhalten und dann bitterlich weinen oder kräftig lachen ;-))


 

From: xxxxx.de
To: ppsh@polizei.hessen.de
Subject: Reinigung von US-Stützpunkten durch Polizei Hessen
Date: Sun, 30 Mar 2014 11:22:05 +0200
Sehr geehrte Damen und Herren,
bei der gestrigen Kundgebung vor dem "Dagger Complex" in Darmstadt-Griesheim ist mir ein Polizist mit deutscher Uniform aufgefallen, der Aufkleber mit Bildern der amerikanischen Volkshelden Edward Snowden und Chuck Norris von einem Schild am Tor der US-Basis entfernt hat.
Bitte teilen Sie mir mit, ob die Beseitigung der Aufkleber mit den Betreibern des "Dagger Complex" abgesprochen war, was mit den Aufklebern passiert ist bzw. noch passieren wird, warum die Polizei Hessen sich für die Gebäudereinigung des "Dagger Complex" zuständig fühlt und ob die Polizei Hessen die NSA und ähnliche verfassungsfeindliche Organisationen auch bei anderen Gelegenheiten unterstützt.
Ich danke bereits vorab für die Beantwortung meiner Anfrage.
Mit freundlichen Grüßen
--
Keinen Bock mehr auf rufschädigende Vereinnahmung durch GdP und BDK? Unterstützen Sie die kritischen Polizisten bei Ihrer vorbildlichen Arbeit gegen die Vorratsdatenspeicherung und andere verfassungswidrige Gesetzes-Entwürfe:
http://www.kritische-polizisten.de/

 

Eine Antwort kam zeitnah, war aber inhaltlich unbefriedigend:

 

From: "sicherheitsgateway1@polizei.hessen.de" <sicherheitsgateway1@polizei.hessen.de>
To: xxxx.de
Subject: Mail-Sicherheits-Gateway 1: Ihre Mail wurde geblockt
Date: Sun, 30 Mar 2014 12:22:15 +0200
Ihre Mail an ppsh@polizei.hessen.de mit dem Betreff: " Reinigung von US-Stützpunkten durch Polizei Hessen " konnte aufgrund der aktuellen Sicherheitseinstellungen für die Hessische Polizei dem Adressaten nicht zugestellt werden.
Sie enthält möglicherweise aktive Inhalte (z.B. Makros) oder einen unerlaubten Dateianhang oder eine zu große Anzahl an Empfängern oder mehr als 50 Anhänge bzw.der Mailanhang ist über 3 MB groß oder verschlüsselt. Die Mail wurde daher gelöscht, der Empfaenger wird die Mail nicht erhalten.

 

Die erste Mail wurde erneut verschickt, diesmal aus Sicherheitsgründen ohne OpenPGP-Signatur. Die Hessische Polizei wurde zusätzlich gebeten, die Fehlkonfiguration ihres Mail-Servers zu beseitigen:

From: xxxl.de To: ppsh@polizei.hessen.de
Subject: Fw: Mail-Sicherheits-Gateway 1: Ihre Mail wurde geblockt
Date: Sun, 30 Mar 2014 12:50:30 +0200
Sehr geehrte Damen und Herren, bzgl. Ihrer unten zitierten Mail möchte ich Sie darauf hinweisen, dass nach herrschender Meinung eine Mail als zugestellt gilt, sobald der Eingang vom Mail-Server des Empfängers bestätigt wurde.
Die Aussage "der Empfaenger wird die Mail nicht erhalten" ist also nur korrekt, weil der Empfänger, also die Polizei Hessen, die Mail bereits erhalten hat.
Eventuelle gesetzliche Bearbeitungsfristen laufen trotz der Löschung nach Annahme weiter.
Bitte überdenken Sie daher Ihre "aktuellen Sicherheitseinstellungen". Von elektronisch signierte Mails geht keine erhöhte Gefahr aus, derartige Mails unbearbeitet zu löschen erscheint mir daher willkürlich und rechtswidrig.
Die Polizei NRW ist übrigens in der Lage, OpenPGP-signierte Mails zu bearbeiten ("natürlich" ohne Prüfung der Signatur) und leistet sicher gerne Amtshilfe bei der Rekonfiguration Ihres "Mail-Sicherheits-Gateway[s]".
Mit freundlichen Grüßen 


 

Mehr dazu und zur Demo am letzten Samstag bei http://www.fabiankeil.de/blog-surrogat/2014/03/30/demo-am-dagger-complex.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2fq
Tags: Verbraucherdatenschutz, Polizei Hessen, Signatur, E-Mail, Datenschutz, Datensicherheit, DE-Mail, Polizei, Geheimdienste, Verschluesselung
Erstellt: 2014-03-31 06:46:20
Aufrufe: 934

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis