banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
09.05.2014 Sechste Stadt in USA geht gegen Drohnen vor

Leverett Becomes Sixth City to Pass Anti-Drone Resolution

The Recorder berichtet: Dem Stadtrat von Leverett, Massachusetts, liegt eine Resolution an die Bundesregierung in Washington vor, der den Einsatz von Drohnen für die Morde auf fremdem Boden beenden will und Vorschriften über die Nutzung der unbemannten Flugzeuge in den Vereinigten Staaten erlassen soll.

Die zuständigen US-Abgeordnete sollen aufgefordert werden, durch eine Gesetzgebung Geld für den Zweck "der außergerichtliche Tötung durch bewaffnete Drohnen zurückzuhalten" und "Wiedergutmachung für Verletzungen, Todesfälle und Umweltschäden durch die Aktionen der Regierung der Vereinigten Staaten zu leisten".

Der zweite Aspekt des Artikels ist es, sicherzustellen, dass Drohnen mindestens 500 Meter über Privatgrundstücke fliegen, sofern nicht anders von Beamten der Stadt genehmigt.

Leverett ist damit die 6. Stadt in den USA, die entsprechendes beschließen will, bzw. bereits hat. Here sind die anderen fünf.

Read more http://warisacrime.org/content/leverett-becomes-sixth-city-pass-anti-drone-resolution

Anmerkung: Schön an dieser Strategie ist, dass die Städte den Wunsch der Menschen, nicht durch Drohnen überwacht zu werden, mit der Forderung, Drohnen-Mord in anderen Ländern zu beenden, eng verbindet.

Wäre dies auch eine Idee für uns?

Zum Beispiel, dürfen bewaffnete Drohnen über Berlin fliegen? Wenn nicht, was dürfen Drohnen am Himmel über Berlin machen,

Dazu schreibt Code Pink, USA: Dear friends and activists,
Here at CODEPINK we're excited to announce that we have launched a campaign to pass 100 local resolutions restricting the use of drones in our communities. While there’s been much discussion about the dangers of drones being used in the US by law enforcement and other government agencies, only a few cities have passed resolutions to regulate their use or impose a moratorium until such regulations are in place. Restricting the use of drones in our communities is important for our privacy and our safety. It’s also important to make sure that drones used here at home are never weaponized, like they are overseas. We have a great action toolkit, including a short video, that takes you step-by-step through the resolution process. Check out the campaign here and contact me if you are interested or have any questions!

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2gn
Tags: Militaer, USA, Leverett, Massachusetts, Beschluss, Drohnen, Frieden, Menschenrechte
Erstellt: 2014-05-09 08:01:39
Aufrufe: 399

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis