banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
20.07.2009 Unterlassungsklage gegen Myspace

Unterlassungsklage gegen Myspace, Facebook & Co.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) leitet ein Unterlassungsverfahren gegen die Betreiber mehrer Sozialer Online-Netzwerke ein. Die Verbraucherschützer kritisieren die Vertragsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der Internet-Portale MySpace, Facebook, lokalisten.de, wer-kennt-wen.de und Xing.

Nach Ansicht des vzbv benachteiligen die Geschäftsbedingungen dieser Online-Dienste die Nutzer, indem sie den Betreibern weitgehende Rechte zur Nutzung der Mitglieder-Inhalte einräumen. Das öffne dem Missbrauch Tür und Tor - so könnten beispielsweise Bilder von Netzwerk-Mitgliedern ohne deren Wissen oder Zustimmung auf den Titelseiten von Zeitungen oder Magazinen landen.

In einzelnen Fällen verlangen die AGBs dieser Anbieter sogar, dass der Kunde sie regelmäßig liest, da sie "ständigen Änderungen" unterworfen sind. Bei Änderungen der AGBs muss aber der Anbieter den Kunden informieren.

Mehr dazu bei http://www.netzwelt.de/news/80273-datenschutz-unterlassungsklage-gegen-myspace-facebook-co.html


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/17G
Tags: Unterlassungsklage, soziale Netzwerke, datenschutz, Copyright
Erstellt: 2009-07-20 08:27:30
Aufrufe: 2659

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis