DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
17.05.2014 Ausweisung weil Senat zu wenig bezahlt

Integrationslotsin Simran Sodhi soll nicht ausgewiesen werden

Aktion Freiheit statt Angst unterstützt die Petition für ein Bleiberecht für Simran Sodhi! Nur weil der Bezirk Treptow-Köpenick ihr weniger zahlt als für das Bleiberecht notwendig ist, droht ihr die Abschiebung.

SIMRAN SODHI MUSS IN DEUTSCHLAND BLEIBEN!

 

Die Berliner Ausländerbehörde will die indische Staatsbürgerin, die in Treptow-Köpenick als Integrationslotsin tätig ist, Ende des Monats aus Deutschland ausweisen. Begründet wird dies damit, dass sie als Akademikerin für diese Tätigkeit als Integrationslotsin in Treptow-Köpenick überqualifiziert sei, sie zu wenig verdiene und darüber hinaus kein “öffentliches Interesse” an ihrer Weiterbeschäftigung bestehe.

 

Als Integrationslotsin unterstützt Simran Migrant_innen unter anderem bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, begleitet sie bei Behördengängen und berät bei Diskriminierungserfahrungen. Die 27-Jährige kam 2008 nach Deutschland und kann damit aus ihren persönlichen Erfahrungen schöpfen. Sie spricht fließend Hindi, Urdu, Englisch und Deutsch, lebte ein Jahr lang in der Türkei und hat Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert. Seit über zwei Jahren ist sie beim Film und Bildungsprojekt 'with WINGS and ROOTS' aktiv und führt Workshops für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Rassismus- und Diskriminierungserfahrung durch. Damit verfügt sie über genau die Kenntnisse, die für ihre Tätigkeit als Integrationslotsin notwendig sind. Simran, die erst Anfang des Jahres ihre Arbeit begonnen hat, ist derzeit die einzige Integrationslotsin im Bezirk Treptow-Köpenick. Sie leistet dort Pionierarbeit! Gerade in diesem Bezirk, der laut dem Zentrum für Demokratie “im Vergleich zu anderen Regionen eine deutlich sichtbare und aktive rechte Szene” (1) aufweist und die Bundeszentrale der NPD in Köpenick beherbergt, ist ihre Arbeit von unschätzbarem Wert und besonderer Bedeutung für alle dort lebenden Migrant_innen.

 

Wir halten das Vorgehen der Behörden in Simrans Fall für widersprüchlich! Auf der einen Seite wird immer wieder beteuert, wie wichtig „Integration“ für Deutschland ist, auf der anderen Seite stellt der Berliner Senat aber nur begrenzt finanzielle Mittel für diese Arbeit zur Verfügung. Simrans Arbeitgeber kann sie daher nicht höher bezahlen. Dass Simran nun aus diesem Grund Deutschland verlassen soll, ist unserer Ansicht nach absurd. Wir sind überzeugt, dass ein großes öffentliches Interesse an Simrans Arbeit als Integrationslotsin besteht und dass ihr Weggang eine große Lücke in der Berliner Zivilgesellschaft hinterlassen würde. Daher fordern wir die Verlängerung von Simrans Aufenthaltstitel!

Unterstützt Simran Sodhi durch Eure Unterschrift!

 

Das Berlin Team von 'with WINGS and ROOTS'

 

www.withwingsandrootsfilm.com

 

www.facebook.com/withwingsandroots

 

https://twitter.com/wingsrootsfilm

 

 Unterstützer:

 

Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V.

 

Korientation e.V.

 

Migrationsrat e.V.

 

Berlin Postkolonial e.V.

Petition unterzeichnen: https://www.change.org/de/Petitionen/hr-frank-henkel-integrationslotsin-simran-sodhi-soll-nicht-ausgewiesen-werden


Alle Artikel zu

 


Kategorie[23]: Flucht & Migration Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2gz
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4310-20140517-ausweisung-weil-senat-zu-wenig-bezahlt.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4310-20140517-ausweisung-weil-senat-zu-wenig-bezahlt.htm
Tags: #Integrationslotsin #Asyl #Petition #Berlin #Flucht #Abschiebung #Migration #Frontex #EuroDAC #Europol #Schengen #VisaWaiver
Erstellt: 2014-05-17 07:54:48
Aufrufe: 554

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis