DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
14.06.2014 "Terroristische 3D-Drucker"

BKA fürchtet 3D-Drucker als "neue Form des Terrors"

Die deutschen Staatsschützer sehen neben Hackerangriffen vor allem auch die 3D-Drucker als Gefahr für die innere Sicherheit an. Nach BKA-Angaben besteht die Gefahr, schussfähige Waffen mit dem 3D-Drucker selbst herzustellen.

Unterschiedliche Tests haben allerdings ergeben, dass nach jetzigem Stand der Technologie keine schussfähigen Waffen gedruckt werden können.

Mehr dazu bei http://www.shortnews.de/id/1086668/bka-fuerchtet-3d-drucker-als-neue-form-des-terrors

Anmerkung: Die meisten Plaste-Erzeugnisse versagen nach wenigen Schuss (<6), nur wenige haben mehr als 20 Schuss überstanden. Unverständlich bleibt aber eigentlich warum sich das BKA nicht über die 21 Mio. registrierten Schusswaffen in Deutschland sorgt. Mit diesen und den normalen illegalen Waffen werden in der Regel Menschen verletzt und getötet.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2hx
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4366-20140614-terroristische-3d-drucker.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4366-20140614-terroristische-3d-drucker.htm
Tags: #Polizei #3DDrucker #Waffen #Geheimdienste #Anti-TerrorGesetze #BKA #Cyberwar #Hacking
Erstellt: 2014-06-14 07:48:00
Aufrufe: 1250

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft