DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
07.08.2014 Atomwaffen für deutsche Soldaten nicht mehr verboten

Zentrale Dienstvorschrift 15/2 verbietet den Einsatz von Atomwaffen nicht mehr

In der noch 2008 gedruckten Taschenkarte für Soldaten – der zentralen Dienstvorschrift 15/2 – heißt es eindeutig, der Einsatz atomarer Waffen sei deutschen Soldaten verboten. Diese Vorschrift findet sich seit der Überarbeitung der Dienstvorschrift im vergangenen Jahr in dem umfangreichen Handbuch allerdings nicht mehr wieder.

Es wird also wirklich Zeit, dass die Atomwaffen in Büchel schnell außer Landes gebracht werden, bevor damit noch jemand Unsinn anstellt.

Leider werden diese modernisiert, nicht abgezogen.

Mehr dazu bei https://blog.fefe.de/?ts=ad247a5f

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20140807 Atomwaffen für deutsche Soldaten nicht mehr verboten

"Nukleare Abrüstung darf sich nicht auf Sonntagsreden beschränken. Um eine atomwaffenfreie Welt zu schaffen, brauchen wir jetzt kontrete Abrüstungsschritte.
Die in Deutschland und Europa gelagerten Atomwaffen müssen unverzüglich abgezogen und vernichtet werden."
Willi Nachtwei (war bei den Grünen MdB und Sprecher für Sicherheits- und Abrüstungpolitik)

... und die Grünen waren immerhin 6 Jahre in Regierungsverantwortung ohne dieser Forderung Gehör zu verschaffen.

Jochen, 08.08.2014 7:04


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2iV
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4446-20140807-atomwaffen-fuer-deutsche-soldaten-nicht-mehr-verboten.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4446-20140807-atomwaffen-fuer-deutsche-soldaten-nicht-mehr-verboten.htm
Tags: #Militaer #Atomwaffen #Buechel #BundeswehrVorschriften #Drohnen #Frieden #Menschenrechte
Erstellt: 2014-08-07 07:18:42
Aufrufe: 1242

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft