banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
18.08.2014 Häftling bindet Hahn seine elektronische Fussfessel um

UM DER ÜBERWACHUNG DURCH DIE POLIZEI ZU ENTKOMMEN, HAT EIN HÄFTLING EINE IDEE ...

Ein 29-Jähriger Häflting wurde beim Drogen-Dealen erwischt, obwohl er eigentlich zu Hause sein sollte. Er hatte seine elektronische Fussfesseln an einem Hahn angebracht, der friedlich um das Haus lief.

Die Beamten fanden im Haus des Häftlings nicht den Hahn mit der Fussfessel um den Hals sondern auch noch ein Drogenlager.

Mehr dazu bei http://www.20min.ch/panorama/news/story/30096543

Anmerkung: Ein schönes Beispiel, wie wenig elektronische Überwachung nützt. Umgekehrt gehen den Behörden auch viele Unschuldige, die sogenannten "false positives" ins Netz. Diese haben dann das zusätzliche Problem ihre Unschuld zu beweisen, obwohl unser Rechtssystem eigentlich von der Unschuldsvermutung ausgeht. Es glauben wohl viele Beamte noch immer an die Unfehlbarkeit der Technik.  (s. z.B. http://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2159-20110610-keine-vorratsdatenspeicherung-fuer-fluggastdaten.htm )

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2ja
Tags: Datenpannen, Hahn, elektronische Fussfessel, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit
Erstellt: 2014-08-18 07:23:54
Aufrufe: 300

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis