banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
08.09.2014 BND bei "verfassungswidriger Massenüberwachung"

BND bereitet Daten aus Krisenregionen für NSA auf

Die Linke-Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages, Martina Renner, kritisiert das Vorgehen des BND als "verfassungswidrige Massenüberwachung im Ausland". Im bayerischen Bad Aibling bereitet der BND den gesamten Datenverkehr der von ihm angezapften Verbindungen in Afghanistan, Somalia und dem Nahen Osten auf, um die Ergebnisse dann der NSA abzuliefern. Betroffen sei "jegliche Art von Kommunikation: Telefonie, Internetnutzung, E-Mail, GPS-Datenverarbeitung". Die NSA liefert auch die Suchbegriffe, etwa Telefonnummern, E-Mail-Konten und IP-Adressen von Zielpersonen.

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2014-09/bnd-datenverkehr-bad-aibling

Anmerkung: Wir zitieren zum Treiben des BND einen Kommentar, der uns kürzlich erreichte: RE: 20140831 BND: Mehr Überwachung - weniger Treffer

'Der frühere Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier hält die Auslandsüberwachung des Bundesnachrichtendienstes (BND) für teils grundgesetzwidrig. Im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" widersprach der Staatsrechtler der Auffassung von BND und Bundesregierung, im Ausland könne der deutsche Auslandsgeheimdienst nach Belieben E-Mails ausspähen und Telefonate abhören, sofern kein deutscher Staatsbürger betroffen ist. "Das ist vom Grundgesetz nicht gedeckt." Papier wirft der Bundesregierung vor, ein entsprechendes Urteil des Bundesverfassungsgericht aus dem Jahr 1999 zu ignorieren.' So steht es bei http://www.epochtimes.de/Ex-Verfassungsrichter-Papier-BND-Ueberwachung-teils-grundgesetzwidrig-a1179354.html , Jochen, 03.09.2014 21:12

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2jS
Tags: Polizei, BND, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, NSA, Bad Aibling, Suchwoerter, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken
Erstellt: 2014-09-08 06:47:39
Aufrufe: 288

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis